Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Heute kamen 2 Gelbe Briefe vom KBA "Rückrufaktion"

  1. #1
    Mitglied Avatar von tecco93
    Registriert seit
    06.12.2023
    Beiträge
    10

    Heute kamen 2 Gelbe Briefe vom KBA "Rückrufaktion"

    Heute habe ich 2 Briefe von unserem Kraftfahrt-Bundesamt bekommen.

    Es wird mir mit Stillegung meiner Ryker "Gedroht". Zum 16.04.24

    Wegen: Elektrische Kabelbäume der vorderen Beleuchtung können am Reifen scheuern und zu einem Kurzschluss führen. Dies kann zu einem Beleutungs- und Motorausfall führen.
    und
    wegen: Defekt im Bremslichtschalter kann dazu führen, dass die Bremslichter dauerhaft leuchten.


    hat einer von euch auch einen dieser schönen Briefle bekommen ?
    vor allem finde ich die zeitliche frist viel zu gering, wie soll das bitte gehen ?!

    Verlängerung der Frist ist grundsätzlich nicht möglich.

    Meine Ryker ist eine 900 Sport von 2022.
    Allzeit gute Fahrt.

  2. #2
    Ryder Avatar von Spydie71
    Registriert seit
    11.09.2016
    Ort
    Berglangenbach/RLP
    Beiträge
    353
    Moin moin,

    hast du denn in den letzten Wochen keinerlei Post von CanAm ider dem KBA bekommen mit der Aufforderung, die genannten Punkte instandsetzen zu lassen?
    Solche Briefe vom KBA sind eigentlich nur die "ultima ratio", wenn der Halter auf die Aufforderungen zum Rückruf nicht reagiert.

    Gruß Jörg
    Spyder F3 - SM6 - EZ 09/2016

  3. #3
    Mitglied Avatar von tecco93
    Registriert seit
    06.12.2023
    Beiträge
    10
    Nein dazu habe ich keine bekommen. Hatte mich schon gewundert, dass da Gelbe Briefe im Kasten waren. Und direkt angst bekommen, das ich etwas nicht bezahlt hätte :')

    Und ja ich habe mein Bike auch bei Brp registriert.

  4. #4
    Ryder Avatar von Spydie71
    Registriert seit
    11.09.2016
    Ort
    Berglangenbach/RLP
    Beiträge
    353
    Dann würde ich als nächsten Schritt einen Termin mit deiner Werkstatt vereinbaren.
    Es ist nicht damit zu rechnen, dass am 17.4. schon Polizei oder Ordnungsamt vor der Tür stehen, um das Fahrzeug stillzulegen, aber wenn du einen verbindlichen Termin nachweisen kannst, an dem die Rückrufe erledigt werden, sollten die Ordnungshüter Gnade vor Recht ergehen lassen.

    Ist aber schon sehr merkwürdig, dass da im Vorfeld keinerlei Post gekommen ist. Auch wenn der Ryker nicht bei CanAm registriert wöre, bekommt der Hersteller deine Daten über das KBA.

    Gruß Jörg
    Spyder F3 - SM6 - EZ 09/2016

  5. #5
    Ryder Avatar von Spidermike
    Registriert seit
    10.05.2019
    Ort
    49843 Uelsen
    Beiträge
    292
    Moin,

    hatte ich heute auch für meinen Ryker, vorher auch keinen Brief bekommen. Werde dann mal einen Termin machen...Hatte ich schon mal. Das Anschreiben ist da wohl schief gelaufen.

    LG
    Hermann
    Life is a long song, but the tune ends too soon for us all...

  6. #6
    Mitglied Avatar von tecco93
    Registriert seit
    06.12.2023
    Beiträge
    10
    Oha da bin ich schon mal froh, dass ich kein einzelfall bin. puhhhh auch wenn es gleichzeitig schade ist XD
    da wird sich direkt drum gekümmert, denn mein auto steht seit dem ich das gute stück habe (dezember) nur rum :D und es macht keinen spaß damit zu fahren

  7. #7
    Junior Avatar von SIGGI 1803
    Registriert seit
    09.10.2023
    Ort
    Wetterau (Hessen)
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von tecco93 Beitrag anzeigen

    Und ja ich habe mein Bike auch bei Brp registriert.
    Muß man das extra registrieren, war der Anname dass dies der Händler beim Kauf macht.
    Und wenn ja, gibt es einen Link wo man das online machen kann.

  8. #8
    Junior
    Registriert seit
    22.10.2023
    Ort
    28329
    Beiträge
    134
    super ich hab auch eine Ryker 900 Sport Modelljahr 2022

    Mein Händler hat mich bestimmt nicht registriert.
    Sollte ich mal schauen wie ich das selber machen kann.

    Briefe hab ich keine bekommen.

  9. #9
    Ryder Avatar von Spidermike
    Registriert seit
    10.05.2019
    Ort
    49843 Uelsen
    Beiträge
    292
    Man muss nicht bei BRP registriert sein. Wenn BRP eine Rückrufaktion anmeldet, werden die Daten von aller Haltern ermittelt und an BRP weitergeleitet. BRP schickt dann die Briefe raus. Wenn dann bis Datum X noch Fahrzeuge offen sind schreitet das KBA ein und verschick gelbe Briefe. Es hat mir heute keine Ruhe gelassen und siehe da... Brief gefunden... aber war schon unter erledigt abgelegt. Muss mal mit meiner Buchhaltung sprechen

    LG
    Hermann
    Geändert von Spidermike (22.03.2024 um 23:41 Uhr)
    Life is a long song, but the tune ends too soon for us all...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2023
    Ort
    Oberhessen
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Spidermike Beitrag anzeigen
    Muss mal mit meiner Buchhaltung sprechen
    ... trotzdem liegt die Verantwortung dafür weiterhin beim Geschäftsführer !
    Danke schonmal für Eure Antworten !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •