Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie lange Spyder im Winter stehen lassen?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Seilbahnspezialist
    Registriert seit
    12.04.2023
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    24

    Wie lange Spyder im Winter stehen lassen?

    Hallo in die Runde!

    Ich habe jetzt seit einem Jahr meine Spyder F3-S (Bj. 2022) ganzjährig angemeldet. Im letzten Winter bin ich spätestens alle 3 Wochen eine kleine Tour gefahren, um meinem Spinnchen Auslauf zu bieten. Einfach, damit sich nichts entlädt. Der Winter 22/23 war auch sehr tourenfreundlich, wenn ich an die vielen Touren rund um den Jahreswechsel denke, herrlich. Wenn jetzt dieser Winter deutlich kälter und nasser werden sollte, stellt sich mir die Frage, wie lange ich meine Spyder stehen lassen kann, ohne Probleme beim nächsten Starten zu bekommen. Denn ein Batterie Ladegerät anschließen ist in der Scheune nicht so einfach möglich. Wie sind da eure Erfahrungen. Wie viele Wochen kann eine Spyder problemlos rumstehen?

    Freue mich darauf, von euch zu hören!!

    Beste Grüße

    Alexander
    Mein Spinnchen: 2022 Spyder F3-S Special Series, Manta Grün

  2. #2
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.954
    Hallo Alexander,

    ich glaube, auf die Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Vieles ist fahrzeug- und zustands- und standortabhängig. Mein 2021er RT kann mit der neuen Batterie mehrere Wochen in der beheizten Garage stehen und springt dann anschließend wieder problemlos an. Mit der Batterie, die ab Werk verbaut war, war das nicht möglich - die hatte von von Anfang an einen "Schlag weg".

    Falls das Fahrzeug im Winter planmäßig sehr lange stehen muss, dann würde ich ggf. die Batterie ausbauen und sie an einem trockenen und warmen Platz lagern, wo man ggf. auch ein Batterieerhaltungsgerät anschließen kann.

    Ansonsten sind keine Problem zu erwarten. Vor kurzem wurde hier das Thema Standplatten diskutiert: Das gibt's beim Spyder eigentlich nicht; man sollte lediglich dafür Sorge tragen, dass das Fahrzeug vor der "Einlagerung" rundherum trocken ist, sonst könnte es an gewissen Stellen anfangen zu gammeln.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  3. #3
    Ryder Avatar von Tourer
    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Rees Niederrhein
    Beiträge
    273
    Es gibt mittlerweile sehr gute Powerbank. Die reichen aus um die Spyder zu starten.

  4. #4
    Mentor Avatar von x11
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    52477 Alsdorf
    Beiträge
    1.582
    Hallo,

    meine Spyder, aber auch schon meine Motorräder, mussten schon immer von Nov. bis mindestens Anfang März in einer unbeheizten Garage überwintern. Die einzigen Vorbereitungen die ich treffe sind, Spyder Betriebs warm fahren, volltanken und trocken abstellen. Nach dem Abkühlen Abdeckplane überziehen, fertig. Bisher hatte ich im Frühjahr noch nie Probleme mit dem Starten.
    Übrigens, meine Batterien sind alle mindestens 6 Jahre und älter geworden. Ich erkläre das damit, dass ich keine Erhaltungsladegeräte anschließe. Aber das ist meine persönliche Erfahrung/Meinung.

    Gruß
    Heinz
    F3T Limeted Special Series Triple Black Modell 2016
    my motivation, my drive

  5. #5
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.481
    Hallo zusammen,

    Ich habe auch ein Saisonkennzeichen von Nov bis Mrz ist Ruhe.

    Mein Spyder überwintert dieses Jahr in einer Halle, die Batterie ist an ein Ladegerät angeschlossen.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    29.11.2023
    Beiträge
    6
    Da die RT bekannterweise etwas Probleme mit der Batterie hat überwintert meine in der Garage mit Erhaltungsladung

  7. #7
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.954
    @KKK: Der RT hat kein generelles Problem mit der Batterie, das ist viel mehr eine Nachwirkung der Pandemie: Anscheinend wurden die Batterien nicht fachgerecht gelagert und jetzt "haben wir den Salat". Im schlimmsten Fall ist die Austauschbatterie auch madig. Mittlerweile sollte sich das Problem aber erledigt haben.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  8. #8
    Ryder Avatar von BlackF3S
    Registriert seit
    23.09.2021
    Ort
    LK Cham
    Beiträge
    260
    Unsere beiden Spyder haben sendepause von Dezember bis Februar

    Beide werden geputzt, poliert, Batterien kommen raus, die werden aufgeladen, und in den warmen Keller gestellt, vor Saison beginn wieder erneuert geladen, der Tank wird randvoll gefüllt inclusive Benzin stabilizator, die Reifen werden auf 3 bar aufgepumpt.

    Februar oder im März kommt ein frisches Öl mit Filter rein, damit die Saison mit frischen Saft beginnen kann!
    Sollte für 3-4 Monate Ruhepause reichen
    Grüße von Spyder F3S Black
    Ich bin für Tempo 100, Aber in unter 4 Sekunden

  9. #9
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.450
    @Seilbahnspezialist Dank des Klimawandels ist es in Berlin kein Problem ganzjährig zu fahren. Ich versuche spätestens alle 14 Tage zu fahren und tausche dann mal den Garagenplatz am Haus mit dem FIAT 500 E zum Aufladen bis das Amperemeter 0 anzeigt !

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.12.2021
    Ort
    Euskirchen-Kirchheim
    Beiträge
    18
    Meine Batterie macht auch im Sommer bereits nach 2 Wochen Standzeit Ärger (VSS-Fehler)...
    Das Fahrzeug ist 2 Jahre alt. Nun habe ich die Faxen dicke und mir eine neue Batterie bestellt: https://www.autobatterienbilliger.de...rie-GEL-HVT-06
    Ich finde den Preis Hammer und ein Tipp hier aus dem Forum hat mich auf diesen Batterie-Typ gebracht (https://www.spyderforum.de/showthrea...ll=1#post99809)
    (Vielen Dank dafür!)

    Gruß Roland

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •