Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Testfahrt mit KS Fahrwerk

  1. #11
    Mentor Avatar von marci1987
    Registriert seit
    05.12.2017
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    1.211
    Dann kann man das kW Fahrwerk ja sogar noch besser anpassen im Nachhinein, dann erklärt sich auch der Mehrpreis.
    Gruß Marcel auf Can Am Spyder F3-S SE6 Magnesium Grau Modell 2016 mit Wilbers Fahrwerk.

  2. #12
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    8.637
    Man muss aber auch die externen Ausgleichsbehälter irgendwo unterbringen und die Farbkombination gelb/lila passt nicht wirklich - jedenfalls nicht bei den meisten Fahrzeugen. Mir war das KW-Fahrwerk auch deutlich zu straff ... war aber ggf. eine Einstellungssache. Wenn man sich durch den Slider auf der Startseite von SpyderRyder.de klickt, kann man einen 2008er GS in Full-Moon-Silver sehen, bei dem das KW-Fahrwerk verbaut ist

    Jedenfalls würde ich mir immer wieder das Wibers-Fahrwerk kaufen ...

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  3. #13
    Mentor Avatar von marci1987
    Registriert seit
    05.12.2017
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    1.211
    Hey Alex,

    Seh schon die Behälter Sonde nicht wie beim Elka angebracht, das stellt natürlich ein Problem dar was man aber bestimmt lösen kann.
    Die Farbe ist natürlich so eine Sache, eine interessante Alternative könnte es aber sein.

    Beim Wilbers kann ich dir nur zustimmen, bin bisher sehr zufrieden mit.
    Gruß Marcel auf Can Am Spyder F3-S SE6 Magnesium Grau Modell 2016 mit Wilbers Fahrwerk.

  4. #14
    El Mövenschiss Avatar von Hotte
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Schiffweiler/Saarland
    Beiträge
    5.126
    Zitat Zitat von Barbarossa Beitrag anzeigen
    ... außerdem haben die Federbeine externe Ausgleichsbehälter und neben der Zugstufe ist auch noch die Druckstufe einstellbar.

    Ganz nebenbei gibt es keine ABE, sondern lediglich ein Teilgutachten, d.h. das FW muss eingetragen werden!

    Gruß,
    Alex
    Hallo
    Die Druckstufe ist auch beim SixM zu verändern, Steffen hat die Schraube nur mit Siegellack gesichert!

    Einstellungen sollten aber nur von jemandem vorgenommen werden der sich wirklich auskennt, da ein verstellen der Druckstufe gefährlich enden kann
    Gruß Hotte Man sitzt immer in der Scheiße, nur die Tiefe ändert sich
    GS2009 und RT2015

  5. #15
    Senior Avatar von SpyderPfomi
    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    87459 Pfronten im Allgäu
    Beiträge
    828
    Also eine kurze Zusammenfassung zu den technischen Sachen:

    - SixM und KW sind gleich bzw. KW ist viel härter (Einstellung?)
    - Druckstufe lässt sich auch bei SixM ändern
    - KW lässt sich in der Höhe verstellen

    Mit der Druckstufe bei SixM - müsste man dann mal mit Steffen Hoffmann sprechen - was da geht.

    Okay und Danke für die Infos
    Gruß Werner / Spyder GS² - was sonst / 2x Bj. 2008 / SM5 / Full Moon Silver

Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk - SixMonkeys
    Von fred im Forum Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 19:07
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 14:59
  3. Fahrwerk und Bremsanlage
    Von Hotec im Forum Erfahrungsberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •