Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: derzeit bester Reifen für hinten?

  1. #21
    Senior Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    27.09.2013
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    710
    Hallo zusammen,

    @ Thomas, ursprünglich hast du ja auch nach dem besten Reifen für die Hinterachse gefragt und nicht nach Design.
    Werner, Alex und ich haben dir auch darauf geantwortet.
    Meine Erfahrung (10.000 km) mit dem Toyo hast sicherlich gelesen und das ist real. In dem Fall helfen keine Einschätzungen wenn man keine Erfahrung damit hat.
    Ich kann dir den Toyo empfehlen.
    Gruß Georg / Spyder RT Limited 2020, Deep Marsala Red Metallic
    Ein Wochenende ohne Spyder bringt mich nicht um.... aber weshalb sollte ich es riskieren?

  2. #22
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.170
    @Thomas: Der Kenda KR20 Karnine ist ein reiner Nachrüstreifen (Aftermarket), d.h. den muss man extra anfordern. Neufahrzeuge werden nach wie vor mit dem "normalen" KR21A ausgeliefert.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  3. #23
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.268
    @mcr01 Ich bin mit den beiden originalen Kenda sehr zufrieden gewesen. Jeder hat 50.000 Km gehalten und bei einer Fahrweise, die der Wettersituation angepasst ist, ist mir weder jemals das Heck "ausgebrochen", noch musste die Elektronik eingreifen. Wer einen anderen Fahrstil pflegt, sollte sich eher im Sortiment Semislicks umsehen !

  4. #24
    Ryder
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    252
    Salve,
    also wenn ich auf die Autobahn fahre, welche nur leicht feucht ist und nur ganz zart Gas gebe, weil ich weis was glich passiert und die Maschine sich trotzdem verhält als würdest du auf ner Eisfläche stehen dann ist das Mist.

    TOYO ist bestellt und wird nächsten Woche montiert.

    Danke für das Teilen eurer Erfahrungen.

    Gruß
    Thomas

  5. #25
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.170
    @Thomas: Das ist sicherlich nicht verkehrt! Wenn mir der TÜV keinen Strich durch die Rechnung gemacht hätte, dann hätte ich auch den Toyo TR1 aufziehen lassen. Bisher habe ich über diesen Reifen nur positive Rückmeldungen gesehen.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  6. #26
    Mentor Avatar von SpyderPfomi
    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    87459 Pfronten im Allgäu
    Beiträge
    1.168
    Vielleicht nochmal was zur Technik - wenn man sich die beiden Außenflanken (rot markierter Bereich) des TOYO TR1 anschaut - sind dort beide Schulterblöcke relativ gleich von der Aufstandsfläche. Wenn hier beide Bereich die gleiche Härte haben (was ich nicht sagen kann - das kann vielleicht TOYO beantworten) - dann würde sich aus meiner Sicht, kein Unterschied, zwischen innen und außen ergeben und der Reifen müsste sich in einer rechts bzw. links Kurve gleich verhalten. Wie gesagt - ich bin kein Reifenspezialist. Aber es wäre durchaus denkbar - das es so ist. Wie gesagt ist nur meine Meinung und ein Erklärungsversuch.

    TOYO-TR1.JPG
    Gruß Werner / Spyder GS² - was sonst / 2x Bj. 2008 / SM5 / Full Moon Silver

  7. #27
    Junior Avatar von Winni
    Registriert seit
    17.02.2012
    Ort
    44263 Dortmund
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von mcr01 Beitrag anzeigen
    ihr überzieht glaube ich gerade etwas mit der "extrem" Situation.
    Auch wenn ich das selbst geschrieben habe gebe ich dir da sogar absolut Recht. Würde ganz bestimmt nicht absichtlich so fahren dass ich in einen Bereich käme in dem ich einen Unterschied feststellen könnte. Ging mehr eher darum die in den beiden Texten besagte Theorie aufzunehmen für den Fall dass man unfreiwillig (Ausweichmanöver o.ä.) gezwungen wird die Grenzen auszuloten.
    Unabhängig davon bin ich selbst in der Praxis mit meinen Toyos die ich nach 3 Monaten Kenda seit 11 Jahren fahre absolut zufrieden
    Wenn du rechts drehst wird die Landschaft schneller in dem Sinne viele Grüße vom Winni, der nach Unfall-Aus seines geliebten 08er GS nun unterwegs ist mit Spyder RS SM5 /2011

  8. #28
    Ryder
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    252
    Salve,
    die Toyos haben ja eine "outside".
    Sind die auch laufrichtungsgebunden?

    Gruß
    Thomas

  9. #29
    Ryder
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    252
    Zitat Zitat von Winni Beitrag anzeigen
    ...
    Unabhängig davon bin ich selbst in der Praxis mit meinen Toyos die ich nach 3 Monaten Kenda seit 11 Jahren fahre absolut zufrieden
    Hab jetzt 1 Jahr und 5tkm auf den Kendas und im Sommer war alles gut.
    Aber jetzt zu dieser Jahreszeit spürt man erst wie schlecht die sind.
    Bin auch schon viel im Regen gefahren, da sind die gar nicht sooo schlecht.
    Aber wenn es nur leicht feucht ist, ist es vorbei.
    Komisch eigentlich, kann das jemand erklären?

    Gruß
    Thomas

  10. #30
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.170
    Bin auch schon viel im Regen gefahren, da sind die gar nicht sooo schlecht.Aber wenn es nur leicht feucht ist, ist es vorbei.
    Komisch eigentlich, kann das jemand erklären?
    Auf den Straßen liegt immer etwas Dreck und Staub. Durch ein paar Tropfen Regen entwickelt sich das dann zu einem rutschigen Schmierfilm; da hat (fast) jeder Reifen so seine Schwierigkeiten. Bis zu einem gewissen Grad helfen hier weiche Reifenmischungen, die dann länger "kleben". Regnet es stattdessen stärker und es steht Wasser auf der Straße, dann ist auf einmal das Profil des Reifens entscheidend: Ist der Reifen in der Lage, das Wasser über das Profil nach links und rechts abzuführen, dann ist alles gut ...

    So ist auch ganz einfach zu erklären, warum Reifen ohne ausreichende Profiltiefe zum Aquaplaning, also zum Aufschwimmen, neigen. Deshalb haben (Semi-)Slicks, also Reifen ohne bzw. mit sehr wenig Profil, bei Regen auch Schwächen.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •