Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Tankringadapter

  1. #1
    Junior Avatar von Buli
    Registriert seit
    01.04.2022
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    107

    Tankringadapter

    Hallo,
    ich bin im Netz bei Hepco Becker ( Koffer,Tanrucksäcke etc.) auf eine Anleitung für das messen des passendem Tankringadapter gestoßen. Da ich noch den Tankrucksack meiner Enduro habe und diesen gerne auf der Spyder weiternutzen möchte. Wenn es den von der Tankkrümmung her passt , Befestigt wird das ganze über zwei Magnete, welche zusätzlich mit einer Verriegelung versehen sind. Durch die Verwendung des Tankrucksack würde sich der Stauraum vergrößern.

    Da das Angebot,von Tankrucksäcken ja sehr eingeschränkt ist für die Spyder, dass hier vielleicht eine Alternative.
    Leider kann ich noch nichts ausprobieren,da erst am 3. Dezember die Spyder abgeholt wird bei Schwarz - Powersport.

    Dann gibt es außer der Schwebebahn noch ein ungewöhnliches Fortbewegungsmittel mehr in Wuppertal .

    Grüße Buli

    IMG_20221115_113353.jpg

  2. #2
    Junior
    Registriert seit
    23.05.2008
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    115
    da hier keiner antwortet, gebe ich meinen Senf hinzu.
    Nach langer suche zum Thema Tankring habe ich von SW-Motech nun den passenden Tankring
    ( Neu den Pro Ring Natürlich )gefunden.
    Man muss ihn nur falsch herum einbauen, damit der Tankdeckel drauf passt, und untergelegt habe ich nichts.
    Habe den Tankrucksack Engage Pro mit der Nummer BC.TRS.00.107.30000 mit einer Erhöhung von 12mm,
    da er seitlich aufliegt und sonst nicht einrasten kann, wollte einen grösseren Tankrucksack als Daypack oder Micro.
    Die 12mm Erhöhung hat die Nummer TRT.00.787.10200/B.
    Gibt es auch als 6mm Erhöhung.
    Der Pro Tankring hat die Nummer. TRT.00.787.18000/B für Moto Guzzi. Der Evo Ring hat die Nummer TRT.00.640.18000/B, aber da bekommt man kaum mehr Tankrucksäcke.
    Die Platte von Tankrucksack muss natürlich auch falsch herum eingebaut werden, somit kommt
    das Band zum öffnen ebenfalls nach vorne.
    Den Schlüssel bekomme ich auch rein.
    Hoffe somit geholfen zu haben.
    Gruß Andy

    P: versuche Bilder anzuhängen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    danke @Balu62, das scheint ja Hand&Fuss zu haben. Ich habe den Micro mal eine Zeit lang montiert gehabt, aber wie du sagst, er ist einfach zu klein. Deine Lösung gefällt mir und ich werde mir das Equipment mal näher anschauen. So wie ich es sehe, dürfte der Lenkeinschlag auch mit der DragBar hinhauen
    2020er F3-S mit sämtlichen fahrwerks- und bremsentechnischen Modifikationen, + die Behindertengerechten

  4. #4
    Junior Avatar von Buli
    Registriert seit
    01.04.2022
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    107

    Lächeln

    Auch Interessant ,
    werde versuchen ob mein Hepco Becker passt da sind dann nur zwei kleine Magneten am Tank Ring zu sehen ( hält auch bombensicher). Wenn ich den mal Zeit finde und es nicht gerade Minus Temperaturen sind an der Garage sind. Kann auch sein das mein Enduro Tankrucksack nicht passt, werde berichten mit Bildern .

    1-3-2_Tankringe_800x800.jpg

    So sieht das dann hinterher aus ( Beispiel)
    Zusätzlich ist eine Zugsicherung verbaut die verhindert das der Tankrucksack nicht so einfach abgehoben werden kann.

    Gruß Buli
    Geändert von Buli (20.12.2022 um 11:19 Uhr)

  5. #5
    Senior Avatar von Horscht
    Registriert seit
    26.07.2012
    Ort
    63639Flörsbachtal / Brissago
    Beiträge
    688
    Hallo Andy, wollte heute den Tankring einbauen, aber die Schrauben passten nicht mehr.
    Welche Schrauben hast du besorgt?
    Grüße vom Horscht ausm SpessaRT

  6. #6
    Junior
    Registriert seit
    23.05.2008
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    115
    Habe die Schrauben benutzt die dabei waren glaube zwei Stück davon

  7. #7
    Junior Avatar von Buli
    Registriert seit
    01.04.2022
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    107

    Reden

    Ok Spyder- Piloten,

    an meiner 2016 F3 S habe ich heute einen Tankringadapter von Hepco & Becker erfolgreich montiert, es passte der Ring Nr. 6 in der kleineren Ausführung. Es wurden 4 Adapterhülsen zwischen Ring und Tankverschluss eingefügt , so kommt der Ring ca. 5 mm höher und ist nicht so dicht an der Tankverkleidung.
    Warum Hepco & Becker und nicht SW Motech, ganz einfach erklärt. An meinem Motorrad hatte ich schon dieses System verbaut und ich war der Überzeugung das es auch etwas passendes für die Can am geben muss.

    Auf der Motorradmesse in Dortmund ( die zugegeben echt bescheiden war,vom Angebot), gab es einen Stand von dieser Firma und ich erklärte das Problem mit dem Ring und warum es wieder H&B sein sollte. Da ich mit der Verarbeitung des damaligen Tankrucksackes sehr Zufrieden gewesen bin und dieser auch nach 7 Jahren intensiver Nutzung keinen Verschleiß gezeigt hat.
    Ein passender kleiner Tankrucksack wurde gefunden und ein Tankring mitbestellt, da ich die Maße nicht dabei hatte wurde ins blaue bestellt. Mit der Garantie alles oder auch einzelne Teile Umtauschen zu können.

    Ein paar Tage später war das Paket dann da und voller Vorfreude auf die Montage legte ich los...... tja der Ring war zu groß. Ok , bei Hepco & Becker angerufen und einen sehr hilfsbereiten Gesprächsteilnehmer Herr Heck gehabt. Ich schickte Fotos mit den richtigen Abmessungen und eine Schraube des Tankverschlusses als Muster mit. Den falschen Ring zurück und 4 Tage später als der richtige Ring kam montiert und siehe da passt wie erwartet.
    Die Navihalterung wird noch verstellt dann passt alles

    Die Tanktasche ist aus festem Material und hat einen Wasserdichten Innensack. Außen kommt noch einen Handytasche drauf und fertig.

    Gruß Buli

    IMG_20230322_122707.jpgIMG_20230322_122832.jpgIMG_20230322_122942.jpg

  8. #8
    Junior Avatar von Spydercharly
    Registriert seit
    07.07.2020
    Ort
    Orscholz
    Beiträge
    249
    Hallo Buli,
    der Tankrucksack sieht gut aus und passt auch ganz gut zu der F3. Gibt es für den passenden Tankringadapter auch eine genaue Bestellnummer falls sich jemand für diese Variante entscheiden will. Im voraus schon mal vielen Dank.

    Grüße, Jörg

  9. #9
    Junior Avatar von Buli
    Registriert seit
    01.04.2022
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    107
    Hallo Jörg,

    es ist der Adapter Nr. & mit der Artikelnummer 506001-6 die Lochabstandmaße sind a 88 b 44 c 88 d 44 . Dieser passt zumindest auf meine Bj. 2016 F3 S , denke das die Tankdeckel wohl über die Jahre gleich geblieben sind. Can am ist bei Hepco & Becker noch nicht gelistet .

    Gruß Buli

    Unbenannt.JPG
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. #10
    Junior Avatar von Spydercharly
    Registriert seit
    07.07.2020
    Ort
    Orscholz
    Beiträge
    249
    Super, vielen Dank für die schnelle Antwort

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •