Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Welche Dichtung ist das

  1. #1
    Mitglied Avatar von Wuppti
    Registriert seit
    22.04.2022
    Beiträge
    15

    Welche Dichtung ist das

    Hallo zusammen,
    mit großem Schrecken habe ich gestern in meiner Garage einen Fußgroßen Fleck unter meiner Spyder RS-S SE5 gesehenund bin sofort auf die Suche gegangen
    Nachdem ich quasi alles abgebaut hatte habe ich dieses Leck gefunden und wollte nun fragen, ob jemand erkennen kann, um was für eine Dichtung es sich handelt.
    Sorry für die nicht so optimale Qualität der Bilder
    Screenshot_20220702-155527_WhatsApp.jpg
    2Screenshot_20220702-155530_WhatsApp.jpg
    Vielen Dank für eure Hilfe
    Beste Grüße, Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.014
    Hallo Wuppti,

    man kann's wirklich schlecht erkennen, aber das ist auf jeden Fall kein Öl, sondern Kühlflüssigkeit.

    Sieht irgendwie nach Zylinderkopf aus?!

    Kannst du vielleicht noch mal ein Bild von weiter weg machen?

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  3. #3
    Mitglied Avatar von Wuppti
    Registriert seit
    22.04.2022
    Beiträge
    15
    Hallo Alex,
    hier ist noch einmal ein anderes Foto
    Die Stelle ist echt blöd zu fotografieren, weil der Kühler davor sitzt
    fotoneu.jpg

  4. #4
    Hallo Michael

    Eventuell Riss im Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit !
    War bei meiner auch, aber schwer zu erkennen.

  5. #5
    Ryder Avatar von Monschy
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Erfde
    Beiträge
    273
    Moin Moin

    Ich würde jetzt erst mal den Ausgleichsbehälter kontrollieren. Ansonsten ist die Zylinderkopfdichtung wohl durch. Danach schaut es laut Foto's aus.
    Mit freundlichem Gruß Monschy Fehlendes Talent wird durch Wahnsinn ersetzt!!

  6. #6
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.014
    Möchten wir mal nicht hoffen, dass es die Zylinderkopfdichtung ist! Das Wechseln wäre sehr kostenintensiv ... andererseits wäre es sehr ungewöhnlich. Mir wäre sonst kein Fall bekannt, bei dem die Zylinderkopfdichtung durch gewesen wäre.

    Wenn du Glück hast, ist es nur der Kühlmittelausgleichsbehälter. Die gehen gern mal kaputt!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  7. #7
    Mitglied Avatar von Wuppti
    Registriert seit
    22.04.2022
    Beiträge
    15
    Hallo zusammen
    danke erst einmal für die vielen Antworten.
    Wenn ihr vom Ausgleichsbehälter redet, dann meint ihr den für die Kühlflüssigkeit, lese ich das richtig ?
    Der sitzt bei meiner Spyder vorne vor dem Lenkrad, ist min. gefüllt und bräuchte jetzt sicherlich was
    hatte aber jetzt extra noch nichts nachgefüllt, damit das nicht auch noch rausgedrückt wird
    diese Tropfen werden direkt an der Stelle wo die Dichtung sitzt gebildet, habe davon ein Video gemacht,
    aber kann ich das hier hochladen ?
    Beste Grüße, Michael

  8. #8
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.014
    Der Kühlmittelausgleichsbehälter sitzt vorne rechts - direkt neben dem Diagnosestecker für B.D.U.S. Mit den Jahren wird dessen Kunststoff brüchig. Der Behälter meines GS ist auch unvermittelt geplatzt ...

    Videos kann man nicht direkt ins Forum hochladen, aber über Youtube funktioniert das recht gut: Video bei Youtube hochladen und dann hier im Forum verlinken.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  9. #9
    Mitglied Avatar von Wuppti
    Registriert seit
    22.04.2022
    Beiträge
    15
    Hallo Alex
    hier ist das kleine Video, das ich dazu gemacht habe. Die Flüssigkeit drückt es sirekt an der Stelle raus, wo der Tropfen entsteht, wenn die Maschine warm ist
    Das ganz seit gestern, Maschine ist 10 Jahre alt und hat etwas über 22.000 km gelaufen
    https://youtu.be/R2czxy7cwx8
    Der Ausgleichsbehälter ist vollkommen trocken von ausßen und auch die Leitungen sind trocken
    Beste Grüße, Michael

  10. #10
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.014
    Puh, das sieht aber nicht gut aus. Anscheinend ist wirklich die Zylinderkopfdichtung defekt, d.h. da muss ziemlich viel demontiert werden, damit diese ersetzt werden kann!

    Wenn die Kühlflüssigkeit nach außen läuft, könnte sie auch ebenso noch nach innen laufen. Deshalb würde ich mal das Öl kontrollieren, ob da (Kühl-)Wasser drin ist. Ggf. kann man das sogar schon am Ölpeilstab im Ölausgleichsbehälter sehen.

    Um eine größere Reparatur wirst du aber wohl nicht rumkommen ... sorry!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •