Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Fahrwerk für F3s

  1. #1
    Junior Avatar von spyder 22
    Registriert seit
    02.04.2022
    Ort
    93309 Kelheim
    Beiträge
    103

    Fahrwerk für F3s

    Hallo

    hat jemand von euch schon ein anderes Fahrwerk in den Spyder F3S nachgerüstet .

    Da sich mein Fahrwerk in der Spyder F3 S Mj 22 schwammig anfühlt.
    Welches Fahrwerk würdet ihr Vorschlagen
    Danke

    Gruß
    Sigi
    Lebe dein Leben den du lebst nur einmal mit der Spinne

  2. #2
    Novize Avatar von patchmatch
    Registriert seit
    19.03.2021
    Ort
    in der Nordheide südwestlich von Hamburg
    Beiträge
    56
    Hallo,

    Du hast den Spyder ja erst ein paar Tage und denkst schon über Modifikationen nach

    Ich würde Dir empfehlen, erst einmal die Einfahrzeit von ca. 1000 km abzuwarten, bis die Elektronik die volle Motorleistung freigibt.

    An Maßnahmen am Fahrwerk ist der erste Schritt der Tausch des Stabilisators und der Koppelstangen. Das probiere erst einmal aus, bevor Du Dich für ein Sportfedern-Set oder gleich ein Wilbers-Fahrwerk entscheidest. Info's findest Du bei QRT-Parts https://qrt-parts.de/parts.html .

    Viele Grüße

    patchmatch
    Mein Spielzeug: schwarze F3 LTD chrome edition - Modell 2019 - EZ 2021 - Sonderanbauten: GasgriffBox+ von QRT-parts, H&R Stabi, JSS Koppelstangen und K&N Luftfilter.

  3. #3
    Novize Avatar von wasserhinkel
    Registriert seit
    30.05.2018
    Ort
    Leimersheim
    Beiträge
    91
    Hallo Sigi ,
    dazu wurden hier im Forum schon ganze Romane geschrieben.
    Meine F3 hat Wilbers Fahrwerk komplett ,den hinteren hydraulisch verstellbar .
    Ist die teuerste Lösung aber meiner Meinung nach auch die beste.
    Gruß Alfons
    https://www.spyderfreundesuedpfalz.de/

  4. #4
    Junior Avatar von spyder 22
    Registriert seit
    02.04.2022
    Ort
    93309 Kelheim
    Beiträge
    103
    Danke für die Info aber ich hatte geschaut und nichts gefunden

    Gruß Sigi
    Lebe dein Leben den du lebst nur einmal mit der Spinne

  5. #5
    Novize Avatar von Progressor
    Registriert seit
    11.07.2021
    Ort
    Bad Vilbel
    Beiträge
    54
    Hallo Sigi, mein RT ist genau so, bei 5000 tausend Inspektion werde ich nachrüsten, hab ich schon mit meinem Händler darüber gesprochen. Es ist bekannte Problem. Und es gibt Lösungen
    Grüß
    Marcel

  6. #6
    Junior Avatar von spyder 22
    Registriert seit
    02.04.2022
    Ort
    93309 Kelheim
    Beiträge
    103
    Hallo

    meine habe ich das Gefühl das sie in der Kurve nach rechts zieht.

    Gruß sigi
    Lebe dein Leben den du lebst nur einmal mit der Spinne

  7. #7
    Junior Avatar von airedale
    Registriert seit
    04.11.2020
    Ort
    52134 Herzogenrath
    Beiträge
    193
    Hallo Sigi,

    ich habe bis vor kurzem ein Spyder F3-S mit Stabilisator und Koppelstange und ein Komplettes verstelbares Wilbers-Fahrwerk gefahren und war sehr zufrieden damit.
    Jetzt habe ich ein Spyder RT LTD und habe da auch sofort den Stabilisator und Koppelstange ausgetauscht. Habe mir beim Bernd Linster QRT-Parts die JSS/H&R Strong-Suspension Sportfedern für den Rt gekauft und montiert und muß sagen es reicht vollkommen aus der Spyder RT ist im ganzen vorne steifer und läst sich super in den Kurven fahren der Kompfort ist aus noch erhalten.

    Viele Grüße

    Ralf

  8. #8
    Junior Avatar von spyder 22
    Registriert seit
    02.04.2022
    Ort
    93309 Kelheim
    Beiträge
    103
    Hallo,

    Ich habe jetzt den Luftdruck in den Reifen geprüft und Richtig gestellt sowie Can Am das vorschreibt.
    Ich finde nach den ich den Reifendruck minimiert habe fährt er sich besser.

    Gruß Sigi und
    Danke für euere Hilfe
    Lebe dein Leben den du lebst nur einmal mit der Spinne

  9. #9
    Junior
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    226
    Salve,
    schwammig wird sie trotzdem bleiben.
    was die beste Maßnahme dagegen ist, ist die stärkere Stabistange von QRT.
    Wilbers, andere Federn etc. bringen auch nochmal was, aber die Stabi das meiste.
    Man merkt dann auch sofort, dass die "Mutti" deutlich später reguliert.
    Hab meine 2021er F3S auch mit QRT Stabi und Federn vorne ausgerüstet.
    Hinten ein hydraulisch verstellbares Wilbers Bein, da war die Motivation aber nicht die Fahrstabilität, sondern das Fahren zu 2., wofür der original Dämpfer einfach zu schwach ist.
    Bei der Gelegenheit habe ich über den Wilbers die Kiste 25mm tiefer gelegt.

    Die QRT Koppelstangen habe ich nicht verbaut, da erschließt sich mir nicht so ganz der Sinn drin was die bringen sollen.

    Gruß
    Thomas
    Verkaufe Ryker Zubehör, siehe unter "Ich biete..."

  10. #10
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    11.014
    Die QRT Koppelstangen habe ich nicht verbaut, da erschließt sich mir nicht so ganz der Sinn drin was die bringen sollen.
    Nur die Koppelstangen allein würde ich auch nicht tauschen, aber in Verbindung mit dem wesentlich steiferen Stabi könnten die kräftigeren Koppelstangen durchaus sinnvoll sein - immerhin müssen sie nun ganz andere Kräfte aufnehmen!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •