Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Probleme bei den Bremsen vorne

  1. #1
    Novize Avatar von Zanni
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    95

    Probleme bei den Bremsen vorne

    Hallo

    hat jemand beim Spyder RT 2020 schon Probleme bei den Bremsen vorne gehabt. Bei mir treten Vibrationen beim bremsen auf, bemerkbar macht es sich bei den Kotflügeln, ein längsvibrieren tritt links und rechts auf. Im Juni wurden die Bremsscheiben schon gewechselt, dann war eine Zeit Ruhe aber jetzt tritt es wieder auf. Ich bin keine Bergstraßen gefahren, wo ich die Bremsscheiben überlastet hätte und meine Frau sagt immer, ich soll mehr Gas geben, ich halte den ganzen Verkehr auf. An der Fahrweise kann es somit auch nicht liegen.

    Gruß

    Zanni
    Geändert von Barbarossa (06.09.2021 um 18:41 Uhr) Grund: Beitrag geteilt und angepasst

  2. #2
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    10.541
    Im Juni wurden die Bremsscheiben schon gewechselt ...
    Wurde das von einem Fachhändler gemacht? Falls ja, haben die sich auch die Beläge angeschaut?

    Wie sehen die Bremsscheiben "optisch" aus? Sind Riefen zu erkennen?

    Und beim normalen Fahren vibriert nichts?

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  3. #3
    Novize Avatar von Zanni
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    95
    Hallo

    Es wurden im Juni nur die Scheiben vom Fachhändler gewechselt, die alten hatten laut Mechaniker einen leichten Schlag. Die alten Scheiben sahen optisch für mich noch gut aus, hatten ca. 9000 km. drauf. Nach dem Wechsel war wieder alles in O. Beim normalen Fahren gibt und gab es keine Probleme.

    Gruß

    Zanni

  4. #4
    Ryder Avatar von Tuner
    Registriert seit
    05.02.2021
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    272
    Vibrationen beim Bremsen kann verschiedene Ursachen haben - auch Unwuchten an den Rädern machen sich besonders beim bremsen bemerkbar. Manchmal wenn man in die Eisen steigt aber meist dann wenn man nur leicht anbremst und die Räder in Schwingung kommen dadurch. Wenn das Radlager usw. in Ordnung sind bleibt nicht mehr viel übrig - sollten die Bremssscheiben allerdings die Ursache sein dann kann man das auch feststellen ohne das man gleich neue draufmacht.

    Gruss Felix
    Gruss Felix

  5. #5
    Junior Avatar von Sammy
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    192
    ... und die Auflage an der Radnabe sollte vor der Montage neuer Scheiben auch gesäubert werden

  6. #6
    Ryder Avatar von Tuner
    Registriert seit
    05.02.2021
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    272
    was mir auch immer wieder auffällt - beim Räder montieren werden die Auflageflächen auch so gut wie nie gesäubert. Beim Anziehen der Radschrauben kann man auch viel verkehrt machen - auch wenn sich die Räder selber zentrieren kann es vorkommen wenn man die Radschrauben wie es in Fachwerkstätten gern gemacht werden einzeln "fest knallt" das es zu Unwuchten kommt. Besonders bei einem Fahrzeug wie beim Spyder wo selbst kleinste Unwuchten am Lenker spürt ist es besonders wichtig. Aber Zeit ist Geld und gute Werkstätten werden leider immer weniger.
    Gruss Felix

  7. #7
    Novize Avatar von Zanni
    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    95
    Hallo

    Weis jemand, wieviel die Bremsscheiben vorne fürn RT 2020 kosten. 2 St.

    Gruß

    Zanni

  8. #8
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    10.541
    Hallo,

    die originalen Scheiben kosten bei BRP 134,99 USD das Stück:

    FrontBrakeDiscs.PNG

    Ggf. kann man die Scheiben auch über Brembo beziehen?

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •