Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Vibrationen im Fahrzeug

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2021
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    10

    Vibrationen im Fahrzeug

    Hallo und Moin Moin,

    ich habe einen Spyder F3-S neu - vor etwa 4 Wochen - gekauft und diesen nun etwas mehr ca. 700km gefahren.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass ich zwischen 140 und 160 hm/h Vibrationen im Fahrzeug habe.
    Ist das normal?
    Warum ist das so sein?
    Dazu kommt, dass bei niedrigen Drehzahlen ein - ich kann es nicht anders beschreiben - Eiergeräusch höre.
    Woran kann das liegen?

    Wäre cool, wenn mir jemand sagen kann ob das noch normal ist oder ob ich mit dem Spyder in die Werkstatt sollte.

    Grüße

    Martin

  2. #2
    Junior Avatar von Sammy
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    192
    moin Martin,
    "normal" ist relativ, Vibrationen und Heul-Geräusche des Riemens sind leider des Öfteren ein Thema hier. Da musste wohl durchs Forum hier toben
    Gruss aus Friesland

  3. #3
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    10.541
    Dabei ist mir aufgefallen, dass ich zwischen 140 und 160 hm/h Vibrationen im Fahrzeug habe
    Sind sind entweder die Räder oder der Antriebsriemen. Der F3 verfügt leider nicht über einen Riemenspanner ab Werk.

    Dazu kommt, dass bei niedrigen Drehzahlen ein - ich kann es nicht anders beschreiben - Eiergeräusch höre.
    Das kann auch vom Riemen kommen, aber so aus der Ferne ist das schlecht zu sagen.

    Gruß,
    Alex

    P.s.: Es wäre nett, wenn du dich bei Gelegenheit im Unterforum Benutzervorstellung kurz selbst vorstellen würdest - nur damit wir anderen wissen, mit wem wir es zu tun haben.
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  4. #4
    Novize Avatar von Spydercharly
    Registriert seit
    07.07.2020
    Ort
    Orscholz
    Beiträge
    50
    Hallo Martin,
    was die Eiergeräusche angeht kann ich dir leider nicht weiterhelfen aber die Vibrationen bei ca.140 Km/h hatte ich auch und die
    kamen bei mir vom Antriebsriemen! Abhilfe schafft der Originale Riemenspanner für ca. 50€ oder die teuere Variante von Lamonstergarage
    für ca 150 $ plus Porto und Zoll ! Halten soll die teuere Variante laut Garage so 15 000 bis 20 000 km dann kannst du dir ja vorstellen wie lange
    die billige nicht so Qualitativ hochwertige Originale hält. Ich habe vorerst mal die Originale verbaut was auch Abhilfe wegen den Vibrationen brachte.
    Beim einbauen aber darauf achten das die Rolle nicht schief steht sondern parallel zum Antriebsriemen.
    Bei mir hat sich übrigens auch bei 15 000km das heulen des Antriebsriemen zwischen Drehzahl 2000 - 3000 eingestellt und der BRP Mechaniker meinte ich
    sollte den Riemenspanner mal ausbauen ! Keine Ahnung ob es daran liegt aber ich werde es mal probieren.

    Viele Grüße, Jörg

  5. #5
    Senior Avatar von Michaaa
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Bornheim zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    771
    Ich habe das "Billigteil" von BRP schon fast 30.000 Km unauffällig und wartungsfrei in Betrieb.
    Grüße Micha

  6. #6
    Novize Avatar von Spydercharly
    Registriert seit
    07.07.2020
    Ort
    Orscholz
    Beiträge
    50
    Hallo Micha,
    das ist interessant, ich denke dann hat mein heulen auch nichts mit dem Riemenspanner zu tun.

    Grüße, Jörg

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2021
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    10
    Hallo Alex,

    vielen Dank für die vielen sachdienlichen Hinweise.
    Nach Rücksprache mit der Werkstatt ist die Sache bekannt und es gibt einen Umbausatz.
    Dieser muss aber bestellt / beantrag werden.
    Die Werkstatt sagt, dass es sich wohl um ein ungünstiges Toleranzverhältnis zwischen Zahnriemen und Zahnrad handelt.
    Das kann gut sein und ich habe das bereits reklamiert.
    Grüße
    Martin

  8. #8
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    10.541
    Die Werkstatt sagt, dass es sich wohl um ein ungünstiges Toleranzverhältnis zwischen Zahnriemen und Zahnrad handelt.
    In Wahrheit ist es aber so, dass es sich um eine "glückliche Fügung" handelt, wenn's mal funktioniert; in der Regel erzeugt der Antriebsriemen unerwünschte Geräusche bzw. neigt zum Schwingen.

    Beim 2021er RT scheint BRP das Problem endlich in den Griff bekommen zu haben: Hier wurde ein neues Pulley - gefühlt schon die 5. Variante - und ein Riemenspanner serienmäßig verbaut!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  9. #9
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.144
    Ich habe den Riemenspanner von Jim Smoothspyder, Fl, USA seit fast 100.000 Km drin. Der hat zwar 250 $ gekostet, aber das ist Qualität ! Der drückt mit 70 Nm von unten auf den Riemen, also da wo sich der Riemen auch aufschwingt und nicht von oben. Sollte mal etwas kaputt gehen, würde er herunterhängen und nicht wie bei der BRP-Lösung weiter auf dem Riemen liegen. Zudem hat mein Spanner auch seitliche Führungen. Die Vibrationen, vorher extrem heftig zwischen 100-120 Km/h sind seitdem gegen 0 !

    cimg7477.JPG

  10. #10
    Novize Avatar von Spydercharly
    Registriert seit
    07.07.2020
    Ort
    Orscholz
    Beiträge
    50
    Hallo,
    aus aktuellem Anlass melde ich mich hier zu dem Thema nochmal. Hatte heute eine kleine Tour gemacht und bei einer Pipi Pause hatte ich ungeahnt auf meinen Antriebsriemen geschaut und mich hat fast der Schlag getroffen. Ich hatte sofort einen Übeltäter in Verdacht und bin dann sachte nach Hause gefahren. Dort angekommen schaute ich mir sofort den Originalen Riemenspanner an der jetzt ungefähr seit 5000 km seinen Dienst vollbracht hat! Seht euch die Bilder an und mir kommt definitiv kein Riemenspanner mehr an meinem wohl in naher Zukunft neuen Antriebsriemen. Auch keiner für 250 $Screenshot_20210908-184239_Gallery.jpgScreenshot_20210908-184256_Gallery.jpgScreenshot_20210908-184310_Gallery.jpgScreenshot_20210908-184325_Gallery.jpg

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •