Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Pimp my Big Trailer

  1. #31
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.234
    Der Anhänger ist von Jürgen Schröder und ist ursprünglich für den Transport von Trikes gedacht. Ein "Plattform", die man drehen könnte in dem Sinne gibt es nicht; das Hinterrad des Spyder fährt in den Anhänger hinein und wird rechts und links von Rahmenstangen "eingeklemmt". Die weißen Keile, die von den Vorderrädern an die Radkästen gepresst wurden, gingen keinesfalls verloren, sondern werden jetzt in dem roten Anhänger innen transportiert, wo man sie nicht sieht. Beim großen Anhänger habe ich nur aus optischen Gründen auf rote gewechselt. Von lässiger Ladesicherung kann keine Rede sein. Der Vorgänger hatte wesentlich weniger Aufwand betrieben; meine Befestigungen wurden bereits als "übertrieben" bezeichnet und haben sich bereits auf unzähligen Kilometern bewährt. Lediglich die weißen Keile konnten seitlich etwas wandern; deshalb wurden jetzt 2er-Pärchen mit den Bodenplatten verschraubt.

    Der VW T-Roc darf 1,5 t ziehen; der minimalistische Anhänger wiegt lächerliche 260 Kg und der Spyder ca. 500 Kg, so dass ich weit unter der maximalen Zuglast bin.

    Auch der rückwärtige Transport des Spyder ist überhaupt kein Problem, da die Vollplane wie ein Taucheranzug anliegt, das Topcase höher als die Frontscheibe ist und so dass Ganze aerodynamisch verkleidet ist.

    Im übrigen finde ich den Ton einiger "Kritiker" unangemessen. Ich habe nichts gegen berechtigte Kritiken und konstruktive Hinweise auf mögliche Schwachstellen oder sogar Gefahrenquellen, aber ich bin kein Idiot. Ich fahre seit 50 Jahren Auto, 30 Jahre Motorrad und 10 Jahre Spyder und mit Anhänger bin ich auch nicht das erste Mal unterwegs.
    Auf unsachliche, oder gar persönlich angreifende Kommentare verzichte ich daher dankend.

    2021-07-11 18.06.10.jpg
    Geändert von Red Scorpion (15.06.2022 um 14:51 Uhr) Grund: Fehler

  2. #32
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.234
    Als ich neulich meinen Kumpel Andre N. in Storkow besuchte, zeigte er mir eine elektrische Seilwinde für seinen Anhänger. Seine Argumente für deren Einsatz überzeugten mich. So kann man den Spyder bequem per Fernbedienung auf den Anhänger ziehen lassen. Da er sie für 50,- € nicht abgeben wollte, bestellte ich sie mir bei Amazon und hatte sie in wenigen Tagen zu Hause. Gestern habe ich damit begonnen sie zu verbauen, nachdem ich die manuelle Winde mit Zugband abgeschraubt hatte.

    Da die Adapterplatte mit 3 Zapfen keine Befestigungsmöglichkeiten bot, übertrug ich, nachdem ich die Zapfen entfernt hatte, die Löcher auf die Trägerplatte des Anhängers. Nach Fertigstellung der Bohrungen, konnten die Zapfen eingeschraubt und die Elektrowinde eingehangen werden. Durch den Zug des Spyders wird sie zwar in der Halteposition gehalten, eine Sicherung dieser Position mit einer weiteren Schraube erschien mir jedoch sicherer und somit ist sie auch gegen eine schnelle Wegnahme gesichert.

    Das Anschlusskabel war jedoch bis zur Batterie des Zugfahrzeuges zu kurz und wurde für die Funktionsprüfung mit einem Starthilfekabel verlängert. In der Folge entfernte ich jedoch die Batterieklemmen und brachte einen Stecker für den Zigarettenanzünder an; nun reicht das Kabel, wenn es durch den Kofferraum auf direktem Weg zum Armaturenbrett geführt wird.

    Die Elektrowinde arbeitet zwar sehr langsam, aber der Anschluss über den Zigarettenanzünder ist ausreichend. Sie kann 5 t ziehen und hat für alle Fälle noch eine Handkurbel. Musste man bei der manuellen Winde mit der linken Hand noch das Band führen, damit es sich nicht am Rand aufreibt, wird das Stahlseil der Elektrowinde automatisch geführt. Somit kann man sich während des Aufzugs auf die Führung der Räder konzentrieren und das ganze Prozedere auch allein durchführen. Auch ein Überzug gegen Nässe und Verschmutzung war in unserem reichhaltigen Fundus rasch gefunden.

    Die Elektrowinde ist also ein sinnvolles Zubehör, da sie das Verbringen des Spyders auf den Anhänger erleichtert; mit 122,- € auch relativ preiswert !

    2022-06-25 01.JPG

    2022-06-24 21.52.00.jpg

    2022-06-25 14.36.00.jpg

    2022-06-25 10.45.00.jpg

    2022-06-25 13.57.00.jpg

    2022-06-25 13.57.10.jpg

    2022-06-25 12.33.00.jpg

    2022-06-25 15.58.10.jpg

    2022-06-25 15.10.00.jpg

    2022-06-25 14.58.00.jpg

  3. #33
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.234
    Neues zu "Pimp my Big Trailer"

    Der Schröder-Anhänger ist jetzt soweit durchgepimpt und hat sich im Einsatz sehr bewährt. Die Elektrowinde (auf dem Foto noch nicht montiert) war noch einmal ein Komfortgewinn, da ich den Spyder dank der Fernbedienung auch alleine hinaufziehen kann und jederzeit Lenkkorrekturen vornehmen kann. Leider hatte er nicht, wie mein kleiner Spyder-Anhänger, ein Steckschloss, was das Abkuppeln durch Dritte verhindern soll. Eine Sicherung im Stand ist durch das Kugelschloss optimal. Auf einem Rastplatz ohne Sichtkontakt habe ich mich dann nicht wohl gefühlt. Da der TÜV im Januar fällig wäre und ich aber keine Lust habe, eventuell bei Schnee und Eis durch die Gegend zu zuckeln, habe ich jetzt eine Wartung mit TÜV durchführen lassen. Dabei äußerte ich auch den Wunsch nach einem anderen Griff mit Steckschloss. Da aber im Griff schon Löcher vorhanden sind, wurde mir ein Bügelschloss verkauft, was dafür vorgesehen ist. Eine preiswerte, praktische Lösung. Ich hatte auch mal eine Absicherung aus schwerem Metall gekauft, was den kompletten Griff einschließt, aber das ist unhandlich und würde während der Fahrt auch klappern. So ist das Problem für kleines Geld gelöst.

    2022-06-14 20.04.20.jpg

    2019-11-26 14.10.40.jpg

    2021-06-24 17.14.00.jpg

    2022-09-22 Bügelschloß.jpg
    Geändert von Red Scorpion (23.09.2022 um 09:11 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •