Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Gasbowdenzug nicht mehr lieferbar

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2020
    Ort
    Salzkotten
    Beiträge
    3

    Gasbowdenzug nicht mehr lieferbar

    Da nicht nur ich betroffen bin, sondern viele Spyder-Fahrer, möchte ich folgenden Sachverhalt allen mitteilen:

    Ich hatte festgestellt, dass mein Gasbowdenzug auf der BAB bei 140km/h bei Gaswegnahme klemmte. Erst durch ruckartiges Bewegen des Gasdrehgriff's löste sich das Problem. Für mich war das der Anlass, den Gaszug bei Schriewer in Bissendorf (OS) wechseln zu lassen. Dort stand meine Spyder 3 Wochen ohne jede Rückmeldung. In meiner tel. Kontaktaufnahme erfuhr ich vom Werkstattmeister, dass CAN AM den Bowdenzug nicht mehr liefert. Man sei dabei, über einen alternativen Lieferanten das Ersatzteil zu besorgen. Nach ca. einer weiteren Woche kam die Absage, weil das Teil nicht mehr lieferbar sei.
    Daraufhin fragte ich per Email bei Scholly an. Sinngemäße Antwort: Der Gaszug sei nicht mehr FÜR ALLE ZWEIZYLINDER lieferbar. Ich müsse selbst nach Alternativen suchen. Daraufhin hatte ich unverrichteter Dinge meine Spyder wieder zurückgeholt.
    Ich frage mich ernsthaft, ob CAN AM gegen die gesetzlich vorgeschriebene Liefergarantie ohne jede Info an Fachwerkstätten einfach verstößt und damit die Kunden verprellt. Weder Scholly noch Schriewer kannten das Problem. Diese Art und Weise von Can Am mit den Werkstätten und Kunden umzugehen, ist einfach nur arrogant und inakzeptabel zudem Can Am ohne Reaktionen gegen Gesetze verstößt.
    Artikel-Nr. 707001208 + 707001209

    Es würde mich freuen, wenn jemand dazu für alle betroffenen Spyderfan's eine Lösung findet oder schon hat.
    Mit vielen Grüßen.

  2. #2
    Senior Avatar von quad rr o
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    40699 Erkrath
    Beiträge
    960
    ist das tatsächlich so, dass es eine "gesetzliche Regelung" für die Ersatzteilversorgung ohne wenn und aber gibt..??

    Gruß
    R
    Spyder STS-SE5 V2 (MY 2014), v Bridgestone, h Toyo, Wilbers v u h , Beifahrerrückenlehne, Koffersystem, Komfortsitz, Navi uvm.

  3. #3
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.346
    @ quad rr o: Das ist das eine Thema; das kann ich auch nicht mit Sicherheit beantworten!

    Das Hauptproblem ist aber wohl, dass es die Gaszüge wirklich nicht mehr direkt von BRP zu kaufen gibt. Das könnte einen längeren Stillstand, oder im "worst case", sogar das Aus bedeuten ... da müsste dringend Ersatz her!

    Ich werde das mal bei entsprechenden Stellen zur Diskussion bringen ...

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  4. #4
    Senior Avatar von quad rr o
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    40699 Erkrath
    Beiträge
    960
    Es gibt bei der Lösung zu diesem Problem keine unmittelbaren direkt greifende Ansätze..

    Europäische Hersteller gehen im Regelfall einer Selbstverpflichtung nach während eines gewissen Zeitraums nach Produktionsende Ersatzteile zu bevorraten bzw diese im Falle eines Falles nachproduzieren zu lassen.
    Da diese Regelung "europäisch" ist, der Mutterkonzern BRP aber keine verpflichtenden Angaben zur "Ersatzteil(nachversorgung)" abgeben muss, ist man hier auf "godwill" angewiesen.

    Wenn das Ersatzteil als solches nicht mehr im Zentrallager verfügbar ist, so scheint man bei BRP zumindest einen Versuch gestartet zu haben, denn sonst hätte man die Aussage "Der Gaszug sei nicht mehr FÜR ALLE ZWEIZYLINDER lieferbar" nicht gemacht..

    Wie auch immer - es ist in der Situation des Themenstarters nicht hinnehmbar, aber wenn er seinen Spyder weiter bewegen will, so muss eine alternative Lösung her..

    Mir ist vor Jahren mal an einem Quad unterwegs der Gaszug gerissen und ein freundlicher ADAC-Engel kam mit seinem Servicemobil vorbei und hatte mir vor Ort einen neuen "Innenzug" gebastelt.
    Er hatte neben verschieden dicken Zügen auch jede Menge Schraub- und Lötnippel im Ersatzteilsortiment und obwohl er mir angeraten hatte das Provisorium zeitnah zu wechseln, so bin ich damit noch gut 6 Monate ohne Probleme unterwegs gewesen, bis ich den Zug dann doch mal auf Original getauscht habe..
    Wenn also der komplette Zug - wenn auch beschädigt - vorhanden ist, so lässt dich dieser bestimmt nachbauen. Es gibt als Einzelteile Bowdenzüge, Seelen, Hüllen und Nippel in allen Farbe, Formen und Abmessungen und mit ein wenig Geschick sollte es möglich sein was dauerhaft Passendes selbst zu bauen - vielleicht ist ja auch noch ein Großteil der vorhandenen Vergaserzüge brauchbar...

    Sicher ist es mehr als ärgerlich, wenn man von einem Ersatzteil, welches nicht mal € 40 kostet, in seinem Fahrspass ausgekontert wird, aber deshalb jetzt zu schimpfen hilft erst mal nicht weiter.
    Also ist Hilfe zur Selbsthilfe angesagt und ich bin mir sicher es ist einfacher selbst eine Lösung zu bauen als darauf zu vertrauen, dass BRP kurzfristig einspringt.

    Alternativ würde ich auch mal in der (internationalen) Bucht Ausschau halten nach "can am spyder throttle cable"
    Vielleicht passt ja auch einer der hier angebotenen Artikel oder lässt sich als Ersatzteil umbauen..

    https://www.ebay.de/itm/09-Can-Am-Sp...UAAOSwUUdXEESK
    https://www.ebay.de/itm/Can-Am-Spyde...IAAOSw8FNai063
    https://www.ebay.de/itm/OEM-Can-Am-T...QAAOSw54xUXQMS

    Gruß
    R
    Geändert von quad rr o (26.07.2020 um 11:49 Uhr)
    Spyder STS-SE5 V2 (MY 2014), v Bridgestone, h Toyo, Wilbers v u h , Beifahrerrückenlehne, Koffersystem, Komfortsitz, Navi uvm.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2020
    Ort
    Grimma/Keiselwitz
    Beiträge
    9
    Schau mal bei Louis.de, da gibt es die Einzelteile, da kannst du dir deinen Bowdenzug selber bauen. Außenhülle z.B. 1,90m lang. Suchbegriff Bowdenzug

    Gruß Guntram

  6. #6
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.346
    Schau mal bei Louis.de, da gibt es die Einzelteile, da kannst du dir deinen Bowdenzug selber bauen.
    Das wäre für mich persönlich nur der aller letzte Ausweg! Einen Gaszug "selbst bauen" mache ich selbst bei meinen Mofos oder Moppeds nur äußerst ungern. Da sprechen wir aber von 1,5 - 3 PS ... und nicht von über 100 PS, wie beim Spyder! Wenn das was schief geht - na dann "gute Nacht" ...

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  7. #7
    Novize Avatar von Kay Uwe BS
    Registriert seit
    22.09.2017
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    69
    Vielleicht passen die von einer bmw f 650 ?
    Musst mal die Maße vergleichen .

  8. #8
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.346
    Hallo Kai Uwe,

    wieso sollte gerade der Gaszug von der BMW F 650 passen? Das ist doch ein ganz alter Einzylinder mit Vergaser?!

    Wenn, dann eher von der Aprilia RSV 1000 R! Die hat zumindest, im Vergleich zum Spyder, einen sehr ähnlichen Rotax V2-Motor.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  9. #9
    Novize Avatar von Kay Uwe BS
    Registriert seit
    22.09.2017
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    69
    Was hat die Laenge ,die Endstuecke oder der Bogen im Bereich des Gasgriffes mit Vergaser oder nicht zu tun ?

  10. #10
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.346
    Ich konnte es mir einfach nicht erklären, warum du genau auf dieses Modell verweist! Deshalb frag' ich ja!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •