Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Die F3-S auf dem Hänger

  1. #1
    Mitglied Avatar von Stugggi
    Registriert seit
    25.05.2020
    Beiträge
    33

    Die F3-S auf dem Hänger

    Guten Morgen,

    die Breite des spyders wird ja mit kanpp 1,50m angegeben. Betrifft dies das Maß inkl. der Kotflügel oder rein den äußeren Radabstand. Grund für die Frage ist, das ich einen Absenkhänger für meine Mopeds habe, der eine lichte Breite von 1,, 53 m hat. Die Reling des Hängers ist nur 4 cm hoch. Ich könnte mir vorstellen das die Verbringung des Spyders auf den Hänger sehr sportiv werden könnte. Wer hat damit Erfahrung ?

    Gruß
    ...disciplin equals freedom...

  2. #2
    Junior
    Registriert seit
    11.05.2012
    Ort
    Rems Murr Kreis
    Beiträge
    118
    Hallo Stuggi,

    ich fahre zwei Spyder RS und ein Motorrad Honda Varadero 1000.
    Entweder finden beide Spyder darauf Platz oder ein Spyder mit Motorrad.
    Mein Anhänger ist ein "Anssems AMT 1200".
    Der Anhänger ist sehr leicht (ca. 350 Kg) und aus Alu.
    Ist zwar kein Absenker, da mir persönlich zu breit an der Achse.
    Erfüllt aber vollkommen seinen Zweck. Er hat serienmäßig zwei Auffahrrampen
    und die dritte befindet sich auf der Ladefläche.

    Viele Grüße aus dem Remstal

    Gruß
    Ralph
    Die Ersten Fliegen - Die Letzten schieben

  3. #3
    Mentor Avatar von x11
    Registriert seit
    29.04.2012
    Ort
    52477 Alsdorf
    Beiträge
    1.380
    Hallo Stuggi,

    was für einen Anhänger hast du? Ich habe einen Absenker von Humbaur. Der hat ein Innenmaß von 1,56 m, da passt der F3 sehr gut drauf. Zu den bereits vorhandenen Verzurrösen habe ich mir jeweils an den Vorderrädern innen und unmittelbar neben dem Hinterrad recht und links Ösen (damit der Spreizwinkel nicht zu groß ist) verbaut. Zwei Vierkannthölzer in der entsprechenden Länge als Unterlegkeile geschnitten sorgen immer für die richtige Stützlast. So ist der Spyder schnell und einfach verladen.

    20180623_114819.jpg
    F3T Limeted Special Series Triple Black Modell 2016
    my motivation, my drive

  4. #4
    Mitglied Avatar von Stugggi
    Registriert seit
    25.05.2020
    Beiträge
    33
    Guten Morgen,

    @X11...ich habe einen Stema Wom Xt 1300 ..mir hat gestern ein Händler bestätigt, das es zwar recht knapp ist, aber ich den Spyder auf den Hänger bekomme. Und mit dem verzurren habe ich ähnliches überlegt...wenn ich das bei dir richtig sehe gehst du mit den Gurten durch die Felge....ist das hinten auch so...wird das Fahrzeug dann nicht zu unruhig...durch die Federung ?

    Danke Gruß Tom
    ...disciplin equals freedom...

  5. #5
    Mentor Avatar von x11
    Registriert seit
    29.04.2012
    Ort
    52477 Alsdorf
    Beiträge
    1.380
    Hallo Tom,

    ja, ich ziehe sowohl vorne wie hinten die Gurte durch die Felgen. Meiner Meinung nach die beste Lösung. Der Spyder steht so absolut stabil auf dem Anhänger. Auch eine Notbremsung hat unser Gespann schon unbeschadet überstanden. Auf dem folgenden Bild ist noch meine GS zu sehen, da hatte ich vorne mal eine andere Gurtlösung. Hinten siehst du die zusätzlichen Verzurrösen, die würde ich aus heutiger Sicht jeweils 10 cm weiter auseinander setzen um mit der Ratsche etwas mehr Bewegungsfreiheit zu haben.

    Gruß Heinz


    DSC00836.jpg
    F3T Limeted Special Series Triple Black Modell 2016
    my motivation, my drive

  6. #6
    Mitglied Avatar von Erik
    Registriert seit
    04.06.2019
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    27
    Maßangaben sind Karosseriemaß, erfahrungsgemäß ist die Spurweite etwas geringer. Wenn du präzise einparken kannst sollte das gehen.
    Ich nutze einen Pongratz Absenker mit 1.65x3.00m, ursprünglich gekauft für den Polaris Ranger, der hat 4 Ösen innen und 4 am Ausleger außen. Verzerren mit Radschlaufen geht prima, man kann auch nach innen verzurren, Hauptsache schräg genug.

    Einfedern ist kein Thema, wenn man ordentlich spannt, der Polaris hat 25-30cm Federweg . Wackelt ein wenig, macht aber nix.
    Geändert von Erik (04.06.2020 um 18:20 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •