Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Auffälligkeiten F3-S

  1. #1

    Frage Auffälligkeiten F3-S

    Hallo zusammen,

    ich war jetzt über Pfingsten mit meiner F3s unterwegs.
    Habe dabei 1300 km zurückgelegt.
    Eigentlich fast ohne besondere Vorkommnisse.

    2 Dinge haben sich dann aber doch aufgetan.

    Meine F3s hat nun 5000 km runter. Da gehe ich davon aus, dass es keine Probleme geben wird. und doch ist mir beim Fahren das Motorlämpchen angegangen und im Display
    war das Zeichen für Servounterstützung an.
    Die Servounterstützung ist dann auch tatsächlich während der Fahrt ausgefallen.
    Ein kurzer Stopp (anhalten, Zündung aus, kurze Zeit später wieder an) konnte den Fehler zurücksetzen. Das ist allerdings 2 mal auf passiert. Kennt das jemand oder einfach zum Händler damit?
    Weiter ist mir aufgefallen, dass mein Nummernschild stark verrust ist. Kennt das jemand oder ist das einzigartig. Bin Neuling und fahre eher langsam, so dass ich von verstärktem Reifenabrieb nicht ausgehen möchte.
    Geändert von Barbarossa (02.06.2020 um 09:13 Uhr) Grund: Präfix hinzugefügt

  2. #2
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.259
    Hallo,

    das sind jetzt alles so Phänomene, bei denen ich sagen würde: Könnte sein, wäre mir aber nicht bewusst/bekannt.

    Du kannst bei deinem Fahrzeug den Fehlerspeicher selbst auslesen, einfach "MODE" + "SET" + "BLINKER" Tasten gleichzeitig drücken, dann werden ggf. gespeicherte Fehler angezeigt!

    Weiter ist mir aufgefallen, dass mein Nummernschild stark verrust ist.
    Ist es wirklich Ruß? Nur auf einer Seite, oder gleichmäßig verteilt?

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  3. #3
    gleichmäßig verteilt, hat sich so auf 800 km angesammelt, danach mit dem Finger drüber.
    Die helle Stelle, wieder dunkler geworden, nach weiteren 800 km.
    Bring die F3 heute Nachmittag nochmal zum Händler, mal sehen was da dabei rauskommt, werde mich dann nochmal melden

  4. #4
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.259
    Kannst du mal vielleicht ein Bild davon hochladen? Die Berechtigung dafür hast du ja mittlerweile ...

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  5. #5
    Novize
    Registriert seit
    19.07.2018
    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    67
    Ich vermute mal, das es sich nicht um Ruß, sondern um gummiabrieb vom Antriebsriemen handelt.
    Man könnte schnell mal eben nachsehen, ob der riemen direkt an der kante vom hinteren riemen Rad läuft.
    Nicht vorher Rückwärts fahren, dabei kann der riemen anders laufen und die "Messung" verfälschen.

  6. #6
    Hallo zusammen,

    der Ruß auf dem Nummernschild, ist Reifenabrieb, sagt mein Händler.
    Vermutlich ist das komische Geräusch eben auch völlig in Ordnung, sagt mein Händler, er hört sich das heute nochmal im Rahmen einer Probefahrt an.
    Der Ausfall der Servolenkung muss überprüft werden.

    Danke für die Tipps von eurer Seite. Wenns was Neues gibt melde ich mich wieder.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2017
    Ort
    53894 Mechernich
    Beiträge
    43
    Mein Nummernschild ist auch ständig mit schwarzen Staub verschmutzt.

    Gruß,
    Ralf

  8. #8
    Senior Avatar von Michaaa
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Bornheim zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    687
    Moin, ist bei der Servolenkung etwas rausgekommen?
    Grüße Micha

  9. #9
    Novize Avatar von Yoda
    Registriert seit
    18.01.2015
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    62
    Hatte auch schwarzen Staub auf dem Nummernschild.
    Da war der Riehmen falsch eingestellt.

    Bei dem hinteren Riemenrad und Riehmen sollte 1-4 mm Luft sein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •