Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Newbie Sammy hat ein paar Detailfragen

  1. #1
    Mitglied Avatar von Sammy
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    22

    Newbie Sammy hat ein paar Detailfragen

    ja moin nochmal ...
    2 Dinge werde ich umbauen müssen um überhaupt fahren zu können: Bremsen und Trittbretter
    Umbauer für Bremsen habe ich bereits hier gefunden, meine Frage ist aber:
    welchen Durchmesser hat der Lenker einer F3-S ? 22mm, 24mm oder 1/2 Zoll ? Müsste ich wissen, welche (ABS-fähige) Armatur ich nehmen könnte.
    hat wer hier auf 2 Handbremsen (links-rechts) umgebaut und kann dann vorne/hinten getrennt bremsen, mit funktionsfähigem ABS ?

    Trittbretter: die "Fulldresser" unter den Spydern (RT ?) haben ja welche, gibt es da verschiedene in Form und Grösse ? Bilder wären nett

    dann habe ich beim Aufsteigen gemerkt, daß ich mit der Fussspitze in der Lücke zw. Rahmen und Getriebe hängenbleibe, die muss ich schliessen (Carbonplatte), hat das schon jemand gemacht ?
    der Rahmen ist wohl aus Stahl, aber ist diese Strukturfarbe gepulvert oder lackiert ?

    und welcher Heber oder welche Bühne ist empfehlenswert, um alle 3 Räder gleichzeitg in die Luft zu bringen ? Ob Hydraulisch oder pneumatisch is mir Wurscht

    so, das wärs fürs Erste, aber mir fällt bestimmt noch was ein

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2019
    Ort
    astheim hessen
    Beiträge
    1
    hallo bin Rollifahrer habe meine bremse und Trittbretter auch um bauen lasen bei grund handicaps ug im gewerbegebibiet 26 93458 eschlkam gens mal in pc ein dann kommst auf die seite der kann dir weiterhelfen der ist voll gut

  3. #3
    Mitglied Avatar von Sammy
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    22
    danke festus hessen, den kenne ich bereits ... und von seinem "Bastellook" bin ich weit entfernt mich interessiert was es an originalen Trittbrettern gibt und ob ich die dann selber meinen Bedürfnissen anpassen kann (Fersenhalter, Riemen etc.)

  4. #4
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.298
    ... dann habe ich beim Aufsteigen gemerkt, daß ich mit der Fussspitze in der Lücke zw. Rahmen und Getriebe hängenbleibe, ...
    Wäre ein Spyder RT auch etwas für dich? Da ist auf jeden Fall die Verkleidung "komplett" - da gibt's nicht viel, wo man hängen bleiben könnte.

    Außerdem hat der 2020er RT riesige Floorboards, da gibt es jede Menge Möglichkeiten, den Fuß in unterschiedlichen Positionen abzustellen. Fersenhalter oder Riemen gibt es aber nicht direkt von BRP.

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  5. #5
    Mitglied Avatar von Sammy
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    22
    danke Alex, aber die RT ist nix für mich, ich bevorzuge die "Nacktheit" der F3S. Floorboards hab ich auch schon auf einer Ami-Seite gesehen, dachtr, bei uns gibts vielleicht auch welche, die ich gegen die Rasten austauschen kann, quasi P&P

  6. #6
    wolle 1963
    Gast
    Hallo, j

    ja es gibt größere Fußauflagen direkt von BRP, habe auch vorne und hinten welche verbaut.

  7. #7
    wolle 1963
    Gast
    Hallo,

    hier mal zwei Fotos von den Fußablagen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    wolle 1963
    Gast
    Habe die Artikelnummer der vorderen, aber nur in der Chrom Ausführung 219400572

    Für hinten siehe Foto
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Mitglied Avatar von Sammy
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Zetel
    Beiträge
    22
    danke Wolle, habe die soeben auf der BRP-Seite entdeckt, auch in schwarz. Damit kann ich was anfangen, denke ich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •