Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Geräusche

  1. #1

    Frage Geräusche

    Hallo zusammen,

    bin neu hier in diesem Forum.
    Kann mich seit 2 Wochen als Spyderfahrer betiteln.
    Fahre eine 2018 er F3 S.

    Bin bisher rund 1000 Km gefahren und habe sehr viel Spaß dabei.

    Leider habe ich auch ein Problem und hoffe es kann mir jemand helfen.
    DAs Problem zu beschreiben ist schwierig und vielleicht ist die Anfrage auch Blödsinn da niemand versteht wie das Geräusch klingt.
    Ich habe aber die leise Hoffnung, dass es vielleicht doch klar ist um was es geht und man mir das schlechte Gefühl nehmen kann.

    Also versuche ich mal zu beschreiben was mein Problem ist.

    So ab ca. 30 km/h ist ein nicht sonderlich lautes mahlendes, reibendes Geräusch zu hören, was eventuell aus der Richtung Getriebe kommt.
    Bei höheren Geschwindigkeiten kommt ein weiteres Geräusch dazu, das an einen S Bahn Antrieb erinnert.
    Wenn ich schneller fahre höre ich nichts mehr oder und nur selten, das mag aber auch an den Nebengeräuschen die beim schneller Fahren aufkommen liegen.

    Diese Geräusch ist seit dem ersten Tag da. Die Spyder wurde vom Händler nach 3000 Km komplett überprüft. Heute habe ich gerade mal 4300 Km drauf.
    Ich vermute, dass ich mir zu viele Gedanken mache, weiß jemand mehr darüber.
    Wenn die Beschreibung letztlich zu schlecht ist und somit keine Antworten gegeben werden kann, dann passt das auch. Aber vielleicht reicht es ja auch.

  2. #2
    Hallo Tom,
    willkommen im "F3-Club". Das "S-Bahn" Geräusch klingt nach dem Antriebsriemen. Dieser "summt" wenn er nicht richtig eingestellt ist (Infos hier: Einstellung Riemenspanner). Evtl. beim Händler nachstellen lassen oder einen Riemenspanner (Originalteil von BRP) einbauen.
    Evtl. kannst Du das "Getriebegeräusch" mit Deinem Handy mal aufnehmen.
    <An dieser Stelle könnte ein sinnloser Spruch stehen, tut es aber nicht >
    F3-S SE6, Triple Black, Modell 2016

  3. #3
    Das Geräusch kann ich heute Nachmittag aufnehmen, werde es hier aber nicht verteilen können, da mir Uploads nicht erlaubt sind. so hätte ich die Regeln im Forum verstanden.

  4. #4
    Ryder Avatar von Spydie71
    Registriert seit
    11.09.2016
    Ort
    Berglangenbach/RLP
    Beiträge
    317
    Moin moin!

    Das "S-Bahn-Geräusch" ist der Riemen, alerdings bei mir nur bei Geschwindigkeiten zwischen 70 und 75 km/h.
    Das Gräusch hat sich nie geändert und ich fahre den Spyder bald 12 tkm.

    In der Inspektion wird ja die Riemenspannung kontrolliert (?) und ggf. eingestellt.

    Ich habe mich daran gewöhnt und da es nur in einem sehr schmalen Bereich passiert, kann ich sehr gut damit leben auch ohne zusätzlichen Spanner.

    Das mahlende Gräusch bei 30 km/h sagt mir allerdings nichts...aber wenn deine Werkstatt das alles kontrolliert hat, würde ich mir da keine großen Gedanken machen.

    Gruß Jörg
    Spyder F3 - SM6 - EZ 09/2016

  5. #5
    Junior Avatar von Spidermike
    Registriert seit
    10.05.2019
    Ort
    49843 Uelsen
    Beiträge
    138
    Zitat Zitat von Spydie71 Beitrag anzeigen
    Moin moin!

    Das "S-Bahn-Geräusch" ist der Riemen, alerdings bei mir nur bei Geschwindigkeiten zwischen 70 und 75 km/h.
    Das Gräusch hat sich nie geändert und ich fahre den Spyder bald 12 tkm.

    In der Inspektion wird ja die Riemenspannung kontrolliert (?) und ggf. eingestellt.

    Ich habe mich daran gewöhnt und da es nur in einem sehr schmalen Bereich passiert, kann ich sehr gut damit leben auch ohne zusätzlichen Spanner.

    Das mahlende Gräusch bei 30 km/h sagt mir allerdings nichts...aber wenn deine Werkstatt das alles kontrolliert hat, würde ich mir da keine großen Gedanken machen.

    Gruß Jörg
    Ich habe das "heulende" Geräusch vom Riemen bei ca 35 Km/h und bei ca 70 Km/h. Riemenspannung und Ausrichtung passen. Schein wohl einige F3S mit dem Problem zu geben (Meine: F3S 2016 mit 6000 Km)
    Life is along song, but the tune ends to soon for us all...

  6. #6
    Habe ebenfalls das "heulende Geräusch"
    Fahrzeug: RT 2020
    Km: 1.200
    Geräusch ist richtig nervig heulend und tritt drehzahlunabhängig bei einer Geschwindigkeit von 70 - 85 km/h auf. Egal ob im 5. o. 6. Gang
    Ist natürlich gerade die Geschw. die wir hier oben an der Küste (meist ist hier nur, wegen der schlechten Straßen, 70 km/h) meisten fahren.

    Hat jemand von euch mit den 2020er ähnliche Erfahrungen machen müssen ?

    War auch schon beim Händler, dieser hat die Riemenspannung verändert - hat aber nix gebracht.
    Nächster Termin beim Händler steht

  7. #7
    Hallo Tom,
    Du kannst die Sounddatei an einen Filesharing-Anbieteter hochladen (kostenlose Filesharing-Anbieter), freigeben und den Link hier reinstellen. Upload geht glaube ich erst ab 5 Beiträgen.
    <An dieser Stelle könnte ein sinnloser Spruch stehen, tut es aber nicht >
    F3-S SE6, Triple Black, Modell 2016

  8. #8
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.259
    @Batmobil-F3: Das ist korrekt! Man benötigt 5 Beiträge, um Dateien hochladen zu können. Das ist aber i. d. R. kein Problem, wenn man Interesse am Forum hat.

    @Tom6667Tom: Jetzt noch 2 weitere Beiträge und dann kann's schon los gehen ...

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    21.03.2019
    Beiträge
    2
    moin
    ich habe dieses heulen von 62-72 km/h bei meiner f3-s bj 97.ich hab mir bei tante luise ein paar ohrstöpsel kekauft weil mir auf dauer die windgeräusche zu laut sind.
    und was soll ich sagen das gejaule ist fast nicht mehr zu hören
    ich weis das hilft nicht wirklich weiter
    es wurde hier im forum schon mal darüber diskotiert und derjeniege hat einen komplet neuen antiebsstrang bekommen,dann war es angeblich fast weg.
    ich habe noch eine f3 von meinem chefchen und die jault nicht.wenn ich das nächste mal nach hause komme werde ich den antiebstrang mal kommplet tauschen und testen.
    in diesem sinne bis zum nächsten mal.

    mfg Hein

  10. #10
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.259
    Hallo,

    bei Fahrzeugen mit geringer Laufleistung ist selten etwas wirklich defekt. In der Regel ist reine Einstellungssache! Der Sekundärantrieb ist bei allen Spyder diffizil einzustellen; es genügt schon eine Kleinigkeit und man hat den Salat!

    ... weil mir auf dauer die windgeräusche zu laut sind.
    Das liegt meist an der (falschen) Scheibe! Hast du es schon mal komplett ohne versucht? Das ist natürlich bei höheren Geschwindigkeiten auch nicht optimal, aber du wirst erstaunt sein, wie ruhig es auf einmal auf dem Spyder ist - ein ordentlicher Helm vorausgesetzt!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •