Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Erfahrungsberichte - 75000 km Inspektion

  1. #1
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.290

    Erfahrungsberichte - 75000 km Inspektion

    Hallo zusammen,

    Obwohl wir erst knapp 71000 km gefahren sind wurde in der Winterpause bereits der anstehende Service durchgeführt.

    Die Kosten belaufen sich auf 853 €.

    Natürlich schlägt der neue Antriebsreimen mit 310 € heftig ins Kontor.

    Der Arbeitslohn beträgt 326 € und für die hinteren Bremsbeläge verrechnet man 48 €.

    Der Rest sind Öl und Kleinteile.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  2. #2
    Hallo Rainer,
    dann waren die Zahnkränze für vorne und hinten noch in Ordnung ?

    Gruß Hubert

    Seit 2011 Spyder RS Mod. 2010.

  3. #3
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.290
    Hallo,

    Ich hatte einen Riemenschaden und wirklich Befürchtungen, daß andere Teile davon betroffen wären.

    Aber laut Aussage des Werkstattmeisters ist sonst alles in Ordnung.

    Gruß Rainer
    Geändert von Rainer (23.11.2019 um 17:58 Uhr)
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  4. #4
    Ryder Avatar von Punisher
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    LK Aschaffenburg (Karlstein am Main)
    Beiträge
    283
    Sind deine Zahnkränze überhaupt schonmal gewechselt worden innerhalb der 71000kn Laufzeit????
    Knitterfreie Grüße vom Gerd
    can am Spyder F3-S SE6 MODELL 2018 in satin black

  5. #5
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.290
    Hallo zusammen,

    Bisher habe ich keinen Service ausgelassen meistens ist die Inspektion während der Winterpause beim Händler.

    Es wurden die Zahnkränze noch nicht getauscht. Mit Sicherheit wurde der Zustand beim Riemenwechsel geprüft, doch auf der Rechnung steht alles O.K.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  6. #6
    Ryder Avatar von Punisher
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    LK Aschaffenburg (Karlstein am Main)
    Beiträge
    283
    Bei mir war ja das vordere Riemenritzel schon nach 17000km futsch und wurde auf Garantie erneuert!!!
    Bei welchem Händler lässt Du Deine Inspektionen machen...
    Knitterfreie Grüße vom Gerd
    can am Spyder F3-S SE6 MODELL 2018 in satin black

  7. #7
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.290
    Hallo Gerd,

    Beim Zöller in Schlitz, dort machen wir beim Rhöntreffen immer Station.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  8. #8
    Ryder Avatar von Punisher
    Registriert seit
    21.02.2019
    Ort
    LK Aschaffenburg (Karlstein am Main)
    Beiträge
    283
    Moin Rainer,
    zum Zöller bin ich schon mal mit gefahren mit dem Andre. Mein Spyder war ja aus Altenstadt, der der zugemacht hat im Sommer.
    Ich probiere gerade seinen Nachfolger aus, der Quadshop Büdingen.... bin gespannt
    Knitterfreie Grüße vom Gerd
    can am Spyder F3-S SE6 MODELL 2018 in satin black

  9. #9
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.290
    Hallo zusammen,

    heute konnte ich den alten Antriebsreimen in Augenschein nehmen, schätzungsweise sind nur noch 20% der Zähne vorhanden.

    Auf dem letzten Abschnitt vom Bodensee ins Elsaß waren während der Fahrt richtig Schläge zu hören, das waren einzelne Zähne die an die Verkleidung bzw. Seitenkoffer geschleudert wurden.

    Es macht wieder richtig Spaß zu Fahren, aber schön kalt war es.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •