Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Problem beim Schalten - SE5 Getriebe

  1. #11
    Mitglied Avatar von mannie73
    Registriert seit
    23.02.2020
    Beiträge
    22
    Hallo Lisbeth,

    wurde das Problem behoben bzw. gefunden?

    Gruß aud de Pfalz

    Markus

  2. #12
    LISBETH
    Gast
    Guten Morgen, bei Lisbeth wurden die Kerzen erneuert. Das Schalten ist nicht das Problem.Leider stottert er immer noch ein wenig beim losfahren. Als würde er sich verschlucken...LG.und ein schönes Ostern

  3. #13
    Mitglied Avatar von Hathor
    Registriert seit
    03.11.2018
    Ort
    Schornsheim
    Beiträge
    27
    Guten Tag Allerseits,

    ob mein Problem wirklich ein "Schaltproblem" ist?
    Seit heute morgen beschleunigt mein ST SE5 beim runterschalten kurz, bevor die Motorbremse einsetzt.
    Mit "Standgas" im 1. und im Rückwärtsgang ist die Beschleunigung auch deutlich gestiegen.

    Im Fehlerspeicher wird keinerlei Meldung angezeigt.
    QJC konnte mit meiner telefonischen Schilderung nichts anfangen (hab natürlich gleich nen Termin gemacht.)

    Hat einer von Euch ne Idee, woran es liegen könnte?

    Gruß aus Rheinhessen

    Ralf (Hathor)

  4. #14
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.608
    Hallo Ralf,

    so aus der Ferne ist es schwierig, eine Prognose abzugeben. Ich würde mal vermuten, dass das Problem von einem defekten bzw. nicht (mehr) korrekt justierten Sensor kommt, z.B. vom TPS (Throttle Position Sensor). Zumindest dafür gibt es eine "Reset" Prozedur im Fehlerfall!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  5. #15
    Senior Avatar von quad rr o
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    40699 Erkrath
    Beiträge
    986
    Die Halbautomaten geben ja bei einem Gangwechsel nach unten immer automatisch Zwischengas - da könnte also tatsächlich der von Barbarossa beschriebene Fehler die Ursache sein.

    Ich hoffe Du hast ein Werkstatthandbuch - so eine digitale Unterlage erleichtert einem das Spyderleben ungemein..

    Gruß
    R
    Geändert von quad rr o (07.09.2020 um 18:35 Uhr)
    Spyder STS-SE5 V2 (MY 2014), v Bridgestone, h Toyo, Wilbers v u h , Beifahrerrückenlehne, Koffersystem, Komfortsitz, Navi uvm.

  6. #16
    Mitglied Avatar von Hathor
    Registriert seit
    03.11.2018
    Ort
    Schornsheim
    Beiträge
    27
    Das Werkstatthandbuch hatte ich mir bereits besorgt und auch schon mal ein paar kleinere Dinge erledigt und ein wenig eingelesen. Aber so tief bin ich in der Materie noch nicht drin. Und einfach mal auf Verdacht was zu tauschen... Ist ja nicht so, das man den Sensor einfach mal so irgendwo kauft. Möchte auch gar nicht wissen was er kostet. Hätte ich wenigstens ne Fehlermeldung im Display wäre ich schon weiter.
    Da aber QJC das Problem noch nicht kannte wollte ich mal hier nachfragen. Sobald dann hoffentlich eine Lösung vorliegt werde ich diese hier posten

    Danke schon mal für den Hinweis mit dem TPS, werde das an QJC auf alle Fälle mal weitergeben. Vielleicht wird es ja nur ein kurzer Werkstattaufenthalt.

    Gruß Ralf (Hathor)

  7. #17
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    9.608
    Hätte ich wenigstens ne Fehlermeldung im Display wäre ich schon weiter.
    Im Display des Fahrzeugs werden nur aktive Fehler angezeigt! Falls ein Fehler sporadisch auftritt, wird er lediglich im Speicher abgelegt, aber so nicht dargestellt. Mit einem BRP-Diagnosetester (B.U.D.S.) in der Werkstatt kann man dann sämtliche Fehler auslesen!

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder GS SM5 - Modell 2008 - Full Moon Silver

  8. #18
    Mitglied Avatar von Hathor
    Registriert seit
    03.11.2018
    Ort
    Schornsheim
    Beiträge
    27
    Auf BUDS hoffe ich ... Dann wäre man schon einen Schritt weiter.
    Gruß und schönen Abend.
    Ralf (Hathor)

  9. #19
    Mitglied Avatar von Hathor
    Registriert seit
    03.11.2018
    Ort
    Schornsheim
    Beiträge
    27
    Hallo allerseits,

    kurzer Zwischenstand zu meinem "Schaltproblem" (gibt gas beim runterschalten #13).
    War jetzt in der Werkstatt (der Spyder ist noch dort ).
    Nach Rücksprache mit BRP-Service ist anscheinend die Kupplung hinüber (war auch schon die Vermutung von QJC).
    Jetzt erst mal aufmachen und gucken was weiter abgeht.

    Soviel zur hoffentlichen Lösung des Problems.

    Gruß und habt Spaß

    Ralf (Hathor)

  10. #20
    Mitglied Avatar von Hathor
    Registriert seit
    03.11.2018
    Ort
    Schornsheim
    Beiträge
    27
    Hallo zusammen,

    mein Spyder wird wohl noch bis Ende Oktober in der Werkstatt stehen.
    Ein Teil musste extra per Luftfracht bestellt werden. Anscheinend wird die Ersatzteilversorgung doch langsam schwieriger und zeitaufwendiger.
    Mal gucken ob ich dieses Jahr noch zum fahren komme...

    Gruß und bleibt gesund

    Ralf (Hathor)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •