Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Lackaufbereitung - Ergebnis

  1. #1

    Lackaufbereitung - Ergebnis

    Nachdem meine F3-S die jährliche Lackaufbereitung bekommen hat, habe ich einige Bilder aufgenommen. Bearbeitet wurden diese mit dem teilweise kostenlosen Online-Dienst "Fotor". Hier das Ergebnis:

    IMG_0311.jpg

    IMG_0317.jpg

    Hinten-TS-eckig.jpg

    Oben-TS-teil-viereck.jpg

    Seite-TS-komplett.jpg
    <An dieser Stelle könnte ein sinnloser Spruch stehen, tut es aber nicht >
    F3-S SE6, Triple Black, Modell 2016

  2. #2
    Mitglied Avatar von Motormeister
    Registriert seit
    09.12.2020
    Ort
    Eichwalde
    Beiträge
    11
    Tolle Bilder und tolle Maschine! Strahlt wie neu!

    Aber warum bekommt sie jedes Jahr eine Lackaufbereitung? Wegen der matten Teile oder bist du einfach viel unterwegs und sammelst so halt die ein oder andere Schramme (Steinchen etc.)?

    Grüße,
    Jürgen
    Richte dein Leben ein, wie du denkst, aber vergiß nicht zu denken!
    Nikolai Nikolajewitsch Miklucho-Maklai

  3. #3
    Hallo Jürgen,
    ich fahre nur zwischen 1.500 und 3000 km im Jahr. Die Aufbereitung lasse ich machen weil ich es kann Also einen "vernünftigen" Grund habe ich nicht, mir gefällt es nur, wenn die Maschine wieder wie neu aussieht.
    <An dieser Stelle könnte ein sinnloser Spruch stehen, tut es aber nicht >
    F3-S SE6, Triple Black, Modell 2016

  4. #4
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.430
    Hallo,

    wie bzw. womit machst Du die Lackaufbereitung.

    Bei uns ist eine Werkstatt welche die Nanoversiegelung anbietet, ich hatte die Alufelgen des alten Spyder behandeln lassen.

    Das Ergebnis war vernünftig und recht günstig.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  5. #5
    habe meine nagelneue F3-S in schwarz schon mit 1500Km beim Aufbereiter gehabt. Er sollte die Micro-Kratzer, die die F3 schon bei Auslieferung hatte, entfernen und versiegeln, gerade die Servicepanels sahen schlimm aus. Er hats aufpoliert und mit Glaskeramik versiegelt, auch die matten Teile (die auch matt blieben). Aufgrund der nichtvorhandenen Lackqualität der Kanadier lass ich das wohl immer zum Saisonende hin machen, kostet auch nicht die Welt

    Aufbereitet (3).jpg

  6. #6
    Hallo Rainer,
    ich bringe die Maschine zu einem professionellen Anbieter. Wenn ich die Beiträge hier so lese, sollte ich "Lackaufbereitung" näher definieren. Korrekt wäre der Terminus "Lack polieren". Kostet 100,-.
    <An dieser Stelle könnte ein sinnloser Spruch stehen, tut es aber nicht >
    F3-S SE6, Triple Black, Modell 2016

  7. #7
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.430
    Hallo zusammen,

    ich möchte keine Lawine lostreten. An meinem alten RT sind die Alufelgen vorne und die Frontscheibe mit Nanoversiegelung behandeln lassen.

    Mit dem Ergebnis war ich zufrieden. Mein neuer Spyder scheint eine Versiegelung der Frontscheibe bereits zu haben, die Regentropfen perlen wunderbar ab.

    Meine Werkstatt ist vom Kosten Nutzen Verhältnis der Keramikversiegelung überzeugt und empfiehlt weiterhin die Nanoversiegelung.

    Gruß Rainer
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  8. #8
    Hallo Rainer,
    ich hatte auch schon über eine Nanoversiegelung nachgedacht. Was bringt diese und wie lange hält sie? Wie sind die Kosten?
    <An dieser Stelle könnte ein sinnloser Spruch stehen, tut es aber nicht >
    F3-S SE6, Triple Black, Modell 2016

  9. #9
    Mentor Avatar von Rainer
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    Lohr / Main
    Beiträge
    1.430
    Hallo

    Die Nanoversiegelung sollte man nach ca. drei Jahren wieder erneuern.

    Die Frontscheibe bei meinem alten Spyder ist zweimal beschichtet worden. Regentropfen perlen gut ab und man hat bei Regen eine bessere Sicht.

    Die Alufelgen vorne verschmutzten mit dem Abrieb der Bremsbeläge was nach der Beschichtung bedeutend einfacher zu reinigen war.

    Für die Scheibe und die Felgen bezahlte ich um 60 €. Um das gesamte Fahrzeug versiegeln zu lassen hörte ich von 200 bis 250 €

    Gruß Rainer
    Geändert von Rainer (22.12.2020 um 15:59 Uhr)
    Spyder RT 2020 Chalk Metallic

  10. #10
    Ryder Avatar von Monticello
    Registriert seit
    17.10.2012
    Ort
    Bayern/Regensburg
    Beiträge
    287
    Hallo
    Ich werde meinen jetzt auch versiegeln
    Lassen.
    Aber nur teile wie scheibe haube Fender und die hinteren staufächer.
    Weiss den Preis noch nicht.
    Erst muss der Q7 ran.
    Komplett keramik versiegelung mit Scheiben und Felgen.
    Und am Koffer Raum einen kantenschutz
    Anbringen.
    Hab das schon 2018 machen lassen.
    War begeistert.
    Hält 3jahre.
    Damals 1000 Euro bezahlt.
    Und zahle ich auch wieder 1000 Euro.
    Ich find das ist ok.
    Ist auch viel Arbeit.
    Monti

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •