Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117

Thema: Schlingern in Linkskurve

  1. #1
    Junior
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    118

    Schlingern in Linkskurve

    Salve,
    ich habe seit ca. 500km ein merkliches Schlingern auf dem Hinterrad wenn ich Linkskurven fahre.

    Die ersten 3000 Km war überhaupt nix.

    Dann fing es langsam an.

    Jetzt habe ich immer ein blödes Gefühl wenn ich eine Linkskurve rein fahre.

    Unter Zug geht es einigermaßen, aber wehe wenn man es nur rollen läßt.

    Habe einen Beitrag im FB gefunden, da hatte einer das gleiche Problem, dann hat er die Maschine gewechselt und es war weg.
    Evtl. haben die Sensoren der ersten Serie ne Macke?
    An der Software kann es ja nicht liegen, denn da hätte die es gleich vom ersten Tag an machen müssen denke ich.

    Hattet ihr auch schon mal da Probleme?
    Ist das bei BRP bekannt?
    Gibt es evtl eine Rückrufaktion?

    Da mien Händler ja nicht mehr existier und er, wie sich jetzt herausgestellt hat, meinen Ryker nicht bei BRP unter meinem Namen angemeldet hat, habe ich keinerlei Info´s über irgendwelche Rückrufe erhalten.

    Gruß
    Thomas

  2. #2
    marci1987
    Gast
    Melde dich beim nächsten Händler, er kann dann über deine Fin das Fahrzeug richtig anmelden bei brp.

    Ob die Sensoren noch ihren Dienst richtig tun sollte man übers Buds rausbekommen.

  3. #3
    Junior
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    118
    Nein leider kann der nächste Händler nicht richtig anmelden, weil das Fahrzeug als Forführer bei BRP gemeldet wurde.
    Mein alter Händler hat das aber hoffentlich letzte Woche noch gerade gezogen.
    Ich habe auch schon meinen Kaufvertrag und Zulassungspapiere an BRP gefaxt.

    Was ist Buds?

    Gruß
    Thomas

  4. #4
    marci1987
    Gast
    Ein Händler sollte das eigentlich können zur Not holt er man sich den Brp Außendienst ins Haus.

    Buds ist das die Software bzw. Diagnose System was jedes Brp Fahrzeug hat.

  5. #5
    Mentor Avatar von chris
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Österreich Gunskirchen
    Beiträge
    1.348
    Zitat Zitat von mcr01 Beitrag anzeigen
    Nein leider kann der nächste Händler nicht richtig anmelden, weil das Fahrzeug als Forführer bei BRP gemeldet wurde.
    Mein alter Händler hat das aber hoffentlich letzte Woche noch gerade gezogen.
    Ich habe auch schon meinen Kaufvertrag und Zulassungspapiere an BRP gefaxt.
    as ist Buds?
    Gruß
    Thomas
    Normalerweise kann jeder Händler (auch im Ausland !) mit der entsprechende Software "BUDS" und seiner Lizenz Deine Ryker überprüfen, dabei sieht er z.B. die Laufzeit und die abgespeicherten "Fehler" die aufgetreten sind (Überhitzung usw). Er kann auch die Sensoren überprüfen und gegebenenfalls neu justieren. Bei meiner war der Lenkungs-Sensor "verstellt", das wird's wahrscheinlich bei Dir auch sein..
    ..die wahren abenteuer sind nicht im kopf ..
    denn sind sie nur im kopf - sind sie nirgendwo...

  6. #6
    Junior
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von chris Beitrag anzeigen
    Normalerweise kann jeder Händler (auch im Ausland !) mit der entsprechende Software "BUDS" und seiner Lizenz Deine Ryker überprüfen, dabei sieht er z.B. die Laufzeit und die abgespeicherten "Fehler" die aufgetreten sind (Überhitzung usw). Er kann auch die Sensoren überprüfen und gegebenenfalls neu justieren. Bei meiner war der Lenkungs-Sensor "verstellt", das wird's wahrscheinlich bei Dir auch sein..
    Hallo Chris,
    also hattest du auch das Problem?

    Gruß
    Thomas

  7. #7
    Mentor Avatar von chris
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Österreich Gunskirchen
    Beiträge
    1.348
    ja ganz leicht, ich hoffe auch noch, dass das VSS beim zu2.-Modus "anders" eingestellt werden kann, den "Stecker" einfach rausziehen mag sie gar nicht ..
    auch das "abstellen" vom "blinken&piepsen" wie bei einem Lastwagen passt ihr nicht, jetzt hab ich immer das"Rufzeichen" im Display, wenn ich den Retourgang einlege..

    vielleicht kommt da noch ein update..
    ..die wahren abenteuer sind nicht im kopf ..
    denn sind sie nur im kopf - sind sie nirgendwo...

  8. #8
    Moin Thomas,

    wie du weißt habe ich das selbe Problem,
    habe heute einen Termin dazu gehabt und dank Chris,
    haben wir auch gleich den Lenkwinkelsensor kontrolliert der war um 4 Grad verstellt,
    aber leider war das nicht das Problem der Mechaniker tippte noch auf den (Gierratensensor) ,
    der liegt unter dem Motor mittig im Rahmen ist der Neigungssensor der wurde kurz getauscht,
    aber die werte blieben gleich also alles wieder zurück gebaut.

    Problem wird jetzt zu Can am geschickt mal schauen was dabei rum kommt.
    Gruß René

  9. #9
    Novize Avatar von ryker96
    Registriert seit
    07.07.2019
    Ort
    86447 Aindling
    Beiträge
    98
    Tritt das Schlingern auf, wenn man rasant in die Kurven geht oder auch bei langsamen Tempo?

    Muss gleich auf Holz klopfen, teu teu teu, habe jetzt ca. 2.600 km auf meiner Ryker und zum Glück nur das Problem mit dem Fiepen der Benzinpumpe, dem Määähen (wie ein Schaf hört sich das an) beim Beschleunigen
    (kommt auch von der Pumpe) und einem undichten Kühlbehälter (der wird ausgetauscht). Bei dem Thema Benzinpumpe ist lt. meinem Händler Can Am dran eine Lösung Problem zu finden.
    Gruß Karin
    "I love my Ryker" 900 ohne Rally

  10. #10
    Junior
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    118
    Hallo Karin
    Hab ich im Anfangspost geschrieben wann das auf tritt.
    Die ersten ca 3000km war bei mir auch alles gut

    Rene: bin mal gespannt ob ihr was findet.

    Gruß
    Thomas
    Geändert von mcr01 (08.08.2019 um 21:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •