Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Summen aus dem Tank

  1. #1
    Mentor Avatar von chris
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Österreich Gunskirchen
    Beiträge
    1.552

    Summen aus dem Tank

    Wenn man (so wie ich) den Tank ziemlich leer fährt, hört man manchmal, (besonders bei heißen Tagen ?) ein Summen aus dem Tank, das auch beim Volltanken noch eine Weile weiter geht. Kein Grund die Werkstatt aufzusuchen, das dürfte laut BRP systembedingt sein.
    Hört man wahrscheinlich erst, wenn man so wie ich jetzt mit offenen Helm fährt ..
    7.000 km & noch immer keinerlei Probleme
    ..die wahren abenteuer sind nicht im kopf ..
    denn sind sie nur im kopf - sind sie nirgendwo...

  2. #2
    Ryder Avatar von Spydie71
    Registriert seit
    11.09.2016
    Ort
    Berglangenbach/RLP
    Beiträge
    332
    Moin moin!

    Ich weiß ja nicht, ob der Ryker eine In-Tank-Kraftstoffpumpe hat, aber wenn ja, könnte ich mir vortsellen, dass das Vibrationen von der Pumpe sind, die bei vollerem Tank durch den Kraftstoff gedämpft werden und nur bei fast leerem Tank spürbar/hörbar sind.

    Gruß Jörg
    Spyder F3 - SM6 - EZ 09/2016

  3. #3
    Novize Avatar von WoLe
    Registriert seit
    21.03.2019
    Ort
    Lautertal/Odw.
    Beiträge
    51
    Guten Morgen zusammen,

    also wir haben da so unsere eigenen Erfahrungen gemacht. Vor ca. 2 Wochen, es war um die 30C fing der Ryker von meiner Frau an zu pfeifen. das wurde letztlich so laut, dass es den Motor übertönte.
    War eindeutig die Benzinpumpe. Am nächsten morgen alles wieder gut.
    Bei unserer Nachmittagsausfahrt das gleiche wieder. Ca. 15 Minuten später fing meiner auch an und wieder am nächsten Tag alles normal.
    Vor dem Motorstart läuft ja die Benzinpumpe an. Sie hatte in diesem Status das gleiche schrille pfeifen.
    Video gemacht und zum Händler geschickt. Die Antwort von BRP .... das wäre normal.
    Auch wenn es seither nicht mehr aufgetreten ist, bin ich mit der Antwort nicht zufrieden.

    Gruß Wolfgang

  4. #4
    Zitat Zitat von chris Beitrag anzeigen
    Wenn man (so wie ich) den Tank ziemlich leer fährt, hört man manchmal, (besonders bei heißen Tagen ?) ein Summen aus dem Tank
    Moin Chris,
    das habe ich gestern auch festgestellt,
    unter 5L kam ein Pfeifen/Summen aus Richtung Tank hab ich mit Verschlossenen Helm gehört,
    die Pumpe innen wird dann lauter,
    nach dem Tanken ist es aber wieder weg bei mir

    Meine anzeige stimmt irgendwie nicht (Restreichweite) war gestern 39 km dann wurde genullt/gestrichelt,
    dann wusste ich nicht ob ich noch zurück komme und hab getankt gingen 16,80 L rein angeblicher verbrauch 8,3 L aber beim nachrechnen kamen 7,6 L raus bei gefahrenen 220 km.
    Gruß René

  5. #5
    Moin,
    jetzt ist es bei mir auch bei fast vollen tank,
    sobald es draußen zu heiß ist fängt die Pumpe an zu pfeifen ist schon ätzend wenn die so laut wird :/
    Gruß René

  6. #6
    Ausgetreten
    Gast
    Moin was ein Zufall,

    Kenne diesen pfeifenden Ton,meine traxter von Brp hat das auch bei hohen Außentemperaturen,wahrscheinlich ist die benzinpumpe schlicht und einfach überfordert.

    Bei meiner 2013 Rt gab es sowas nicht,von den F3 hört man sowas auch nicht,eventuell beim Händler solange reklamieren bis es behoben wird,was die als Normal bezeichnen muss nicht immer normal sein!

    Schade das die Ryker das auch hat,es ist aber auch keine Seltenheit das benzinpumpen summen,siehe den Clip im Link an!


    https://m.youtube.com/watch?feature=...&v=GmobpUzggW0
    Geändert von RTLTD (19.06.2019 um 05:20 Uhr)

  7. #7
    Mentor Avatar von chris
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Österreich Gunskirchen
    Beiträge
    1.552
    Zitat Zitat von Atze77 Beitrag anzeigen
    Moin,
    jetzt ist es bei mir auch bei fast vollen tank,
    sobald es draußen zu heiß ist fängt die Pumpe an zu pfeifen ist schon ätzend wenn die so laut wird :/
    gerade das habe ich auch - dann sollte die Pumpe ja durch den "kalten" Benzin abgekühlt werden ??
    Vielleicht liegt sie irgendwo innen am Tank auf und erzeugt dadurch die hörbare Vibrationen ..
    ..die wahren abenteuer sind nicht im kopf ..
    denn sind sie nur im kopf - sind sie nirgendwo...

  8. #8
    Ausgetreten
    Gast
    Hallo
    Das liegt am Überdruck,deshalb peift die Pumpe wie ein Kessel bei hohen Temperaturen.
    Geändert von RTLTD (19.06.2019 um 14:50 Uhr)

  9. #9
    Novize Avatar von WoLe
    Registriert seit
    21.03.2019
    Ort
    Lautertal/Odw.
    Beiträge
    51
    Wir waren heute auch wieder wie die Orgelpfeifen unterwegs.
    Bei meiner Frau dann letztlich Totalausfall. Fehler VSS, Motorleuchte 2 weitere Symbole, Ausrufezeichen und ABS.
    Voller Tannenbaum. Achso Notlaufprogramm auch noch.

    War ein schöner Tag

    Gruß Wolfgang

  10. #10
    Junior
    Registriert seit
    13.02.2019
    Ort
    MTK Main-Taunus-Kreis
    Beiträge
    137
    Salve
    Seit heute pfeift auch meine Pumpe.
    Fing einfach mitten während der Fahrt an.
    Tank ist noch 1/3 voll und es war die Tage auch schon wärmer.
    Maschine hat jetzt 2000km runter.
    Ich denke BRP hat da ne schlechte Charge Pumpen verbaut.
    Denn entweder etwas pfeift von Anfang an und ist normal oder etwas pfeift auf dem letzten Loch und verabschiedet sich.
    Werde morgen mal bei meinem Händler anrufen.
    Gruß
    Thomas

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •