Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Spyder GS vs Ryker 900

  1. #1
    Mentor Avatar von chris
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    Österreich Gunskirchen
    Beiträge
    1.042

    Spyder GS vs Ryker 900

    Ich hab jetzt meine Ryker neben einer der alten "grauen" GS/RS Modellen eingeparkt, also eine meiner "Ex" mit der ich vor über 10 Jahren auf 20.000 gemeinsamen Kilometern viel erleben durfte.. sie würde jetzt fragen - was hat die "Neue", was ich nicht habe ?

    Ohne dem Vorderverbau, ist die GS natürlich um nichts "grösser", wenn man das Heck noch wegrechnet ist sie auch "nur" um ca 10% leichter, das ist aber auch schon etwas, nachdem die Spyders doch Jahr für Jahr ziemlich zugelegt haben ..

    Technisch sind die zwei "Sorgenkinder" entfernt worden, die Lenkung kommt mit den etwas schmäleren Reifen und weniger Gewicht endlich ganz ohne der Servo-Unterstützung aus, die "never ending story" mit dem Riemenantrieb wurde durch einen Kardan ersetzt.

    Der neue umweltfreundlichere 900er hat zwar um 15% weniger Leistung und Höchstgeschwindigkeit, ist aber noch immer spritzig genug um damit über die Runden zu kommen, der Verbrauch ist durch das neue Automatik Getriebe in etwa gleich geblieben, die Bedienung ist dadurch aber deutlich einfacher geworden.

    Die Ryker wirkt optisch eleganter, eher wie ein Motorrad, dafür waren bei der Spyder alle Verkleidungsteile lackiert, preislich sind die Zwei nicht soweit auseinander, zumindest wenn man (so wie die meisten Käufer) den Zubehörkatalog ab-arbeitet, so einen Katalog hats damals leider auch noch nicht gegeben

    ich hab jetzt über 6.000km mit der "Kleinen" abgespult, ohne Ölwechsel/Service/Rückrufe, da hat BRP in den Jahren auch einiges dazugelernt..

    (hoffentlich bin ich jetzt keinen auf die Zehen gestiegen - meine GS war damals trotzdem ganz OK )
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ..die wahren abenteuer sind nicht im kopf ..
    denn sind sie nur im kopf - sind sie nirgendwo...

  2. #2
    Gast
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    1.495
    Auch wenn die GS in die Jahre gekommen ist,optisch finde ich die Erwachsener als die Ryker,nix für ungut!

  3. #3
    Mentor Avatar von marci1987
    Registriert seit
    05.12.2017
    Ort
    Schöneiche bei Berlin
    Beiträge
    1.254
    Moin Chris,

    Klasse Bilder, guter Vergleich.

    Auch wenn beide Antriebsarten und Antriebskonzepte Uralt sind, sind es beide auf ihre Art klasse Fahrzeuge.
    Optisch ist es natürlich Geschmackssache, da gewinnt für mich klar die Ryker.
    Gruß Marcel auf Can Am Spyder F3-S SE6 Magnesium Grau Modell 2016 mit Wilbers Fahrwerk.

  4. #4
    Senior Avatar von Michaaa
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Bornheim zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    660
    Zumindest wenn man den Naked-Style beibehält.
    Grüße Micha

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •