Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Ölwechsel selbst gemacht...

  1. #11
    Mitglied Avatar von WeserRocker
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Hannover/Land
    Beiträge
    20
    klaro, 2 Filter hat Deine Maschine, weil Du eine Halbautomatik hast, der Schalter hat nur einen Filter

  2. #12
    Mentor Avatar von Tourensohn
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    40699 Erkrath
    Beiträge
    1.151
    Hallo "Weserrocker",
    danke für Deinen geistreichen Erguss in diesem Beitrag..., mir erschliesst sich der Zusmmenhang gerade nicht...

    Da dies Dein erster Beitrag hier ist, wäre es nett wenn Du Dich kurz vorstellen würdest.


    Gruß
    Reiner
    Spyder STS-SE5 V2 (MY 2014), v Bridgestone, h Toyo, Wilbers v u h , Beifahrerrückenlehne, Koffersystem, Komfortsitz, Navi uvm.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2020
    Ort
    Solingen 42651
    Beiträge
    8

    Böse Ölwechsel

    Hallo zusammen habe heute einen Ölwechsel bei meiner RS gemacht- alles wie beschrieben-.
    Nun springt sie leider nicht mehr an. Kann mir einer einen Tip geben woran es liegen könnte..

  4. #14
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    10.640
    Hallo Obi,

    was heißt: "Nun springt sie leider nicht mehr an."? Ein paar Details wären sicherlich hilfreich ...

    Dreht der Anlasser? Leuchten alle relevanten Kontrollleuchten?

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2020
    Ort
    Solingen 42651
    Beiträge
    8
    Hallo
    Habe erst heute die Nachricht gelesen, der Anlasser Dreht alles leuchtet wie es soll. Benzin ist auch da ,wir haben alles es ausprobiert .Reiner war auch noch
    bei mir und wollte mir helfen, wusste auch keinen rat mehr. Ich habe den ADC angerufen , hätte ich mir sparen können. Also aufladen und nach Olpe in die Werkstatt.
    Warte jetzt auf Nachricht was die Fachleute finden. Schauen wir mal was kommt.
    MFG Gerhard

  6. #16
    Mentor Avatar von Tourensohn
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    40699 Erkrath
    Beiträge
    1.151
    Ich gebe mal eben Zwischenbericht - es gibt "good and bad news..."

    Die gute Nachricht zuerst:
    Der Spyder wurde in Olpe wieder zum Leben erweckt - der Kurbelwellensensor war kaputt.
    Ob und in wie fern sich dieser Defekt mit dem Ölwechsel in Einklang bringen lässt ist mir ein Rätsel - vermutlich jedoch die berühmte und nie kalkulierbare Duplizität der Ereignisse..

    Leider gibt es auch schlechte Nachrichten:
    Der Spyder RS den OBI sich vor ein paar Wochen privat in Remscheid gekauft hat, muss einen Unfall gehabt haben. Der Rahmen ist krumm - so die beiläufige Diagnose der Werkstatt - und da eine neue Kanzel und ein neues Cockpit verbaut sein müssen, so wie sichtbare Beschädigungen an den Lenkerbedienelementen zu sehen sind, liegt die Vermutung nahe, dass das Fahrzeug sogar schon mal auf dem Kopf gelegen haben könnte..

    Das Fahrzeug hat außerdem US-Scheinwerfer und müsste umgerüstet werden - warum der TÜV das beim Vorbesitzer nicht bemängelt hat, wird wohl ewig ein Rätsel bleiben..

    Nebenbei hat auch der Anlasserfreilauf noch eine Macke, kumuliert mit der Behebung des Unfallschadens ein wirtschaftlicher Totalschaden..
    Ein neuer Rahmen kostet irgendwas um 1700 € und die Werkstatt plant 40 Std für den Umbau...

    Nun bleibt nur der Gang zum Rechtsanwalt und/oder der Versuch den Vorbesitzer/Verkäufer zur Rücknahme des Fahrzeugs zu überzeugen..

    Alles in Allem jedoch schein OBI in Sachen Spyder vorerst geheilt..

    Drücken wir einem Spyderneuling die Daumen, dass egal welches Fahrzeug er sich zukünftig kauft, sein Kurzausflug in unsere Spyderwelt kein
    allzu schlechtes Licht auf unsere Fahrzeuge, auf BRP und nicht zuletzt auf die Vorbesitzer von gebraucht verkauften Spydern wirft..

    Wenn man das liest, so mag man es kaum glauben, aber es ist die bittere Wahrheit..

    Dir Gerd - OBI - wünsche ich viel Kraft und Nerven und allzeit Gute Fahrt, egal in welche Hubraum- und Fahrzeugklasse Du wechselst.

    Reiner
    Spyder STS-SE5 V2 (MY 2014), v Bridgestone, h Toyo, Wilbers v u h , Beifahrerrückenlehne, Koffersystem, Komfortsitz, Navi uvm.

  7. #17
    Administrator Avatar von Barbarossa
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    LK Karlsruhe
    Beiträge
    10.640
    Hallo Obi,

    das ist natürlich Mist! Tut mir leid, dass du so in die Kacke getreten bist! Der Spyder - und gerade die älteren Modelle - ist eigentlich recht zuverlässig. Natürlich gibt es auch einige neuralgische Punkte, die man immer im Auge haben muss - dann kann's eine sehr lange Beziehung werden. Bei mir sind es jetzt fast 13 Jahre ...

    Wenn man aber einen Unfallschaden hat und der nicht ordentlich repariert wird, dann kann "das Fahrzeug nichts dafür" ... und wenn das beim Kauf verheimlicht wird - umso schlimmer!

    Das ist vielleicht auch die größte Schwächte beim Spyder: Wenn es um Unfälle geht, verzeiht er fast nichts! Wenn's knallt, wird's schnell unangenehm teuer. Deshalb rate ich auch immer zur Vollkasko! Habe ich für meinen GS vom ersten Tag bis heute ... nur leider hilft hier keine Vollkasko mehr - das Kind ist wohl schon in den Brunnen gefallen!

    Ich drücke dir die Daumen, dass sich das Blatt noch zu deinen Gunsten wendet ...

    Gruß,
    Alex
    BADEN - Alles andere ist nur schwimmen!
    Spyder RT LTD - Modell 2021 - Reflexsilber Metallic / Nero

  8. #18
    Mitglied Avatar von Soehnstetter
    Registriert seit
    26.01.2020
    Ort
    89555 Steinheim-Söhnstetten
    Beiträge
    27
    Hallo zusammen,
    gehört zwar nur indirekt zum Ölwechsel, aber vielleicht kennt jemand den Namen der drehbaren Teile, mit denen man die Verkleidung über dem Öltank festmacht ?
    Meinen besten Dank schonmal vorab !
    ... das Leben ist zu kurz für "Winterpause" ...

  9. #19
    Mentor Avatar von Tourensohn
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    40699 Erkrath
    Beiträge
    1.151
    Hallo,

    falls Du die drei speziellen Schrauben meinst - so eine Art Dreh-Schnellverschluss für die Abdeckung vom Öltank - dann heissen diese Teile "Quarter Turn Screw" ..
    Bei meinem Spyder, einer ST, haben diese Verschlüsse die OEM 705002649

    Gruß vom Tourensohn
    Spyder STS-SE5 V2 (MY 2014), v Bridgestone, h Toyo, Wilbers v u h , Beifahrerrückenlehne, Koffersystem, Komfortsitz, Navi uvm.

  10. #20
    Ryder Avatar von Tuner
    Registriert seit
    05.02.2021
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    287
    scheinen diese zu sein, oder? obs die noch günstiger gibt?
    https://www.watercraftsuperstore.net...705002649.html
    Gruss Felix

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •