Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: Vordere Bremsbeläge wechseln, Spyder MJ 2013 ff

  1. #11
    Senior Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    591
    Ich habe hier Bedenken geäußert, aber nichts bemängelt!!!!
    Bin der Überzeugung das Arbeiten an der Bremsanlage in eine Fachwerkstatt gehören!
    Natürlich ist jeder selber verantwortlich!

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Allzeit gute und unfallfreie Fahrt! Gruß Georg
    Ein Wochenende ohne Spyder bringt mich nicht um.... aber weshalb sollte ich es riskieren?

  2. #12
    Senior Avatar von Michaaa
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Bornheim zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    655
    Wie auch immer es gemeint war. Deine Bedenken kann man auch weniger plakativ und mehr sachbezogen äußern. Mein Artikel hat mit deinen Bedenken überhaupt nicht zu tun und gehört hier nicht hin. Genau so wenig wie das wechseln von Bremsklötzen am Fahrrad.
    Grüße Micha

  3. #13
    Junior
    Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    152
    Hallo Kollegen,
    seid doch nicht immer gleich so empfindlich. Wer sich das zutraut sollte es selber machen. Mir wurde hier schon mal Hilfe verweigert, weil man es mir anscheinend nicht zutraute was zu wechseln. Da finde ich den Beitrag von Micha schon klasse. Meiner Meinung ist ein Forum auch für solche Dinge die richtige Plattform.
    Gruss
    arrick

  4. #14
    Novize
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Österreich, NÖ, Laa Thaya
    Beiträge
    62
    Hallo Michaaa,
    danke für deinen Beitrag, ist detailgenau und sehr hilfreich.
    mfg
    herby

  5. #15
    Ryder Avatar von Spydie71
    Registriert seit
    11.09.2016
    Ort
    Berglangenbach/RLP
    Beiträge
    287
    Moin moin!

    Dem schließe ich mich 100%ig an!
    Bilder und Texte sind sehr anschaulich und informativ...müsste es aber nicht heißen "Bremssattel abnehmen" statt "Bremsscheibe abnehmen"...?

    Denke auch, dass jeder das für sich selbst verantworten soll, ob er an der Bremse arbeitet oder es lässt. Wer es nicht schafft, einen Nagel gerade in die Wand zu bekommen, sollte wirklich den Fachmann ran lassen.

    Ansonsten ist die Bremse ja wirklich "Trivialtechnik" und man braucht außer technischem Verständnis auch kein spezielles Werkzeug.
    Ich bin als Elektrotechniker ja handwerklich nicht unbegabt und kann sehr wohl beurteilen, was ich mir bei Arbeiten an Kraftfahrzeugen zumuten kann und was nicht - und das werden die meisten User hier auch können...

    Ich hoffe, dass noch mehr so hervorragende Tutorials hier gepostet werden.

    Danke Michaa und weiter so!

    Gruß Jörg

    Übrigens muss man die Bremse nur dann entlüften, wenn irgendwo im System eine Verschraubung geöffnet wurde. Dann könnte Luft in das geöffnete System kommen. Da beim Belagwechsel nichts geöffnet wird, muss man nicht entlüften! Es werden nur die Kolben zurück gedrückt.
    Geändert von Spydie71 (26.11.2016 um 15:05 Uhr)
    Spyder F3 - SM6 - EZ 09/2016

  6. #16
    Ryder
    Registriert seit
    23.08.2015
    Beiträge
    425
    Tips und Anleitungen sind immer super, ob das dann jemand selbst machen will muss jeder selbst wissen und brauch deswegen niemanden an machen. Wenn ich gegen eine wand Laufe beschwere ich mich nicht über die wand

  7. #17
    Senior Avatar von Michaaa
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Bornheim zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    655
    Zitat Zitat von Spydie71 Beitrag anzeigen
    Moin moin!

    müsste es aber nicht heißen "Bremssattel abnehmen" statt "Bremsscheibe abnehmen"...?

    Danke Michaa und weiter so!
    Hast Recht, sollte "Bremsscheibe und Bremssattel abnehmen" lauten.

    Danke
    Grüße Micha

  8. #18
    Ryder Avatar von Spydie71
    Registriert seit
    11.09.2016
    Ort
    Berglangenbach/RLP
    Beiträge
    287
    Interessant...

    Ist es tatsächlich so, dass man beim Spyder Sattel und Scheibe abnehmen muss, um die Beläge zu wechseln?!

    Hab ich noch nie gesehen, normalerweise reicht es ja, nur den Sattel abzunehmen...
    Spyder F3 - SM6 - EZ 09/2016

  9. #19
    Ryder Avatar von SpeedFlap
    Registriert seit
    06.10.2016
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    337
    Von einem Scheibenwechsel ist ja nicht die Rede.
    Also nur "Den Bremssattel abnehmen."

    Die Scheibe auf dem Foto hat aber auch schon die beste Zeit hinter sich... vielleicht deshalb.

  10. #20
    Senior Avatar von Michaaa
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    Bornheim zwischen Köln und Bonn
    Beiträge
    655
    Nachdem das Rad abgenommen ist, ist die Bremsscheibe lose. Der Bremssattel kann nur zusammen mit der Bremsscheibe abgenommen werden.

    Und die Scheibe ist noch im Toleranzbereich, habe ich also weiter benutzt.
    Grüße Micha

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •