Seite 34 von 35 ErsteErste ... 2432333435 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 342

Thema: Pimp my RT

  1. #331
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    So, lange nix mehr gepimpt, aber irgendwas geht immer. So hatte ich bei einem Besuch bei QJC Powersport in Brühl bei Mannheim im Juli 2018 die Tasche für den Topcase-Innendeckel der RT gekauft. Die war mit 78,- € hier deutlich günstiger, als bei meinem Händler. Die Tasche hatte ich einmal bei einer anderen RT gesehen und sie gefiel mir. Wenn die Tasche geöffnet wird und der Deckel herunterhängt, kann man einen Spiegel nutzen, der auf der Innenseite eingenäht ist. Da kann Mutti die Frisur oder das Make-up überprüfen !

    Ärgerlich war allerdings, dass dieser "Spiegel" bereits beim erstenmal abwischen Kratzer aufwies und "blind" wirkte, da es sich hierbei offenbar nur um eine Folie oder Kunststoff handelt. Auch die Löcher für die originalen Schrauben waren viel zu groß ausgestanzt, sodass überall Unterlegscheiben erforderlich wurden; für den Preis eine Frechheit !

    Ein Kumpel, der Glaser ist, hat mir jetzt anhand einer Pappschablone einen Kristallspiegel passend geschliffen, den ich mit Teppichklebeband befestigt habe. Jetzt habe ich ein brillantes Bild und beim Abwischen passiert nix ! Empfehlenswert ! Kosten 20,- € Trinkgeld, Arbeitszeit zum Einkleben 2 Minuten !

    IMG_1982.jpg

    IMG_1979.jpg

    IMG_1978.jpg

    IMG_2560.jpg

  2. #332
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    Neues zu "Pimp my RT"

    Der Kamerad André N. hatte in facebook in der Gruppe "Can-Am Spyderfahrer Deutschland" neulich das Thema "Parkscheibe am Spyder" angesprochen und auch gleich eine Lösung gezeigt. Die habe ich ebenfalls umgesetzt. Nicht das ich in den 10 Jahren Spyderfahren je eine Parkscheibe gebraucht hätte, aber dieses Extra erschien mir sinnvoll. Es handelt sich dabei um eine elektronische Parkscheibe, die amtlich anerkannt ist. Sie hält automatisch die Ankunftszeit fest und zeigt sie nach außen an. Der Fahrer sieht auf der ihm zugewandten Seite die aktuelle Uhrzeit. André meinte allerdings, dass bei intensiver Sonneneinstrahlung sich der Kleber lösen und das Gerät abfallen könnte. Doch alle Versuche mit einem schraubbaren Metallbügel zur Sicherung sahen bescheiden aus. Daher probiere ich es erst einmal so.
    Zur Nachahmung empfohlen. Material 30,- € und 2 min Zeit zum reinigen und ankleben !

    IMG_2680.jpg

    IMG_2681.jpg

  3. #333
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    Neues zu "Pimp my RT"

    Vor einiger Zeit habe ich Euch die elektronische Parkuhr vorgestellt, die ich bei meinem Kumpel André N. aus Storkow gesehen haben. Sie ist amtlich anerkannt und zeigt nach dem Abstellen diese Zeit an, gerundet auf die nächste halbe Stunde. Inzwischen habe ich einen weiteren Vorteil dieses Teils entdeckt : bei gebührenpflichtigen Parkplätzen kann man den Zettel vor die Parkuhr schieben, da durch die beiden Klebestreifen rechts und links ein Spalt bleibt. Dort ist der Zettel windsicher untergebracht. Zur Sicherung die kleine Kopie abreißen und mitnehmen und ein Foto machen. So ist man abgesichert und der Zettel gut und sichtbar befestigt.
    Die Bedenken von André, dass der Kleber die Uhr bei Sonne nicht halten würde, kann ich nicht bestätigen. Selbst in der prallen Sonne hält der Kleber bombenfest !

    Parkuhr1.jpg

    Parkuhr2.jpg

    Parkuhr 3.jpg

  4. #334
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    Neues zu "Pimp my RT"

    Auch wenn man denkt, es geht nix mehr, kommt eine neue Idee daher ! Nachdem ich das Abblendlicht an meiner 2012er RT, das sich auf dem Niveau der Karbidlampen aus den Anfängen des Automobilbaus bewegte, gegen LED-Scheinwerfer habe austauschen lassen (Bild1), störte mich dann, dass die Positionsleuchten in den Fendern, obwohl OSRAM Bluelight Birnen verbaut, die ein Xenon-artiges Licht abgeben, dagegen nun auch funzlig aussahen. Über Alf M. von der Funride Company Pirna stieß ich nun auf passende LED-Leuchten als Ersatz. Die habe ich bei amazon bestellt und heute eingesetzt (Bild2) und das ist dann doch ein ganz schöner Unterschied (Bild3+4), links die "alte" Birne, rechts die neue LED ! Sehen und gesehen werden ist doch ein wichtiger Aspekt im Straßenverkehr. Der Aufwand hält sich auch in Grenzen : Materialkosten 13 € für 4 Stück (gleich 2 als Ersatz) und keine 10 min Arbeitszeit. Zur Nachahmung empfohlen !

    IMG_7432.jpg

    2022-09-15 LED-Birnen PL.jpg

    2022-09-15 Positionsleuchten RT.jpg

    2022-09-15 Positionsleuchten RT2.jpg

    Hier der Link zu den LED-Birnen, passend für die Fender RT/ST/RS mit den "alten", schlanken Fendern !

    https://www.amazon.de/gp/product/B0B...?ie=UTF8&psc=1

  5. #335
    Junior Avatar von NCC1701D
    Registriert seit
    02.06.2022
    Ort
    Raum Bad Hersfeld
    Beiträge
    195
    Das ist aber ein deutlicher Unterschied. Hoffentlich halten sie auch lange!

    Gruß
    Michael
    Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag

  6. #336
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    Neues zu "Pimp my RT"

    Gottseidank gehen mir nie die Ideen aus. Nachdem ich den Spyder mit Wilbersfedern und 175er Reifen ausrüsten habe lassen, war das Fahrverhalten deutlich besser. Jetzt habe ich immer von Jürgen Schröders Stabilisator und Koppelstangen gehört. Mein Händler hatte gemeint, als Cruiser bräuchte ich das nicht, aber ein Gespräch mit Jürgen auf dem Großglockner hat mich dann doch überzeugt, das machen zu lassen. Jetzt habe ich die RT mit denTeilen von QRT-Parts umgebaut zurück. Der Stabilisator ist in der Stellung "Sport" verbaut, die Koppelstangen sind statt aus Hartkunststoff jetzt aus Metall. Leider sieht man von dem in RAL 3020 gepulverten Stabi nicht allzuviel. Andere meinten, dass sei danach ein völlig anderes Fahrzeug. Das kann ich jetzt noch nicht bestätigen, da ich den Schuring-Anhänger mithatte. Mit dem war ich in Berlin beim TÜV und da meinte man, ich soll mal die Radlager einstellen lassen. Das habe ich dann in Pirna bei der Funride Company gleich mitmachen lassen. Deshalb war ich auf der Rückfahrt auf den Landstraßen noch im Cruise-Modus. Wahrscheinlich werde ich die Fahrwerksverbesserung erst spüren, wenn ich wieder in der Gruppe hinterher hetzen darf. Ich bin gespannt.

    SAM_0635.JPG

    SAM_0634.JPG

  7. #337
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    Inzwischen habe ich den Spyder solo und mit Frau gefahren. Eine wesentliche Veränderung des Fahrverhaltens konnte ich nicht feststellen. Das Einsinken des kurvenäußeren Rades ist immer noch vorhanden und lässt sich nur über das Federbein beeinflussen, allerdings dann mit Komforteinbußen. Bei 0 Klicks federt garnichts mehr, schon bei 5 Klicks hat man denselben Effekt. Damit muss man wohl leben und das durch Gewichtsverlagerung zur Kurveninnenseite versuchen zu kompensieren. Allerdings ist die Lenkung jetzt sehr direkt. Jede kleinste Lenkerbewegung wird direkt umgesetzt. Man könnte es fast "nervös" nennen. Das kann aber auch mit dem Austausch der vier unteren, ausgeschlagenen Querlenkerlager zusammenhängen. Auf jeden Fall ist es beruhigend zu wissen, das die Koppelstangen statt aus Hartkunststoff nun aus Metall sind. Eine Empfehlung zum Tausch auf diesen Stabilisator kann ich aufgrund der bisherigen Erfahrungen nicht machen !

  8. #338
    Jetzt ist es geschafft....nach über 70 ausgelieferten JSS/H&R 18 mm Dynamik Stabilisatoren mit ABE für Spyder der Modelljahre 2008 bis 2012 und begeisterten Kunden haben wir den ersten enttäuschten Spyder Fahrer. Woran es wohl liegt????

  9. #339
    Mentor Avatar von x11
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    52477 Alsdorf
    Beiträge
    1.517
    Jetzt ist es geschafft....nach über 70 ausgelieferten JSS/H&R 18 mm Dynamik Stabilisatoren mit ABE für Spyder der Modelljahre 2008 bis 2012 und begeisterten Kunden haben wir den ersten enttäuschten Spyder Fahrer. Woran es wohl liegt????
    Na ja, wenn du 50000 km mit dem hinteren Reifen schaffst, brauchste auch keinen Stabi.

    Gruß
    Heinz
    F3T Limeted Special Series Triple Black Modell 2016
    my motivation, my drive

  10. #340
    Mentor Avatar von Red Scorpion
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.265
    @trikeport Ichhabe nicht gesagt, dass ich enttäuscht bin. Vielleicht bewege ich mich nur in fahrdynamischen Bereichen, wo ich den Unterschied nicht feststellen kann. Das wäre dasselbe, wenn ich den Motor auf 175 PS tunen lasse und 220 Km/h fahren könnte; ich muss es aber nicht. Dennoch ist es ein beruhigendes Gefühl, ein gutes Fahrwerk zu haben. Mein Händler hat auch gemeint, ich bräuchte es nicht. Das ist genau wie mit meiner Anhängerkupplung.Da fragte mich der DEKRA-Mann bei der Abnahme : "Wozu brauchen Sie dass ?" Meine Antwort : "Ich brauche es nicht aber, ich möchte es nur haben !"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •