Mein Spyder und Ich

9 Jahre Spyderforum - Treffen 2017 in Neuhof/Rommerz - Kaffee & Kuchen beim Zöller

Bewerten
Wie sooft in der vergangenen Jahren hat uns das Zweirad-Center-Zöller in Schlitz freitags wieder zu Kaffee & Kuchen eingeladen, außerdem sollte in diesem Jahr noch gegrillt werden. Wenn man bedenkt, dass sie zusätzlich noch unsere Tombola mehr als großzügig unterstützt hatten, kann man vor diesem Engagement nur den Hut ziehen. Nicht nur deshalb ist der Zöller einer der ganz Großen im Spydergeschäft in Deutschland - davon könnte sich so mancher Händler eine Scheibe abschneiden!

Treffpunkt für diejenigen, die gemeinsam im Korso fahren wollten, war der Landgasthof Imhof - geplante Aufahrtszeit war 14:00 Uhr. Als es dann soweit war, wurden mein Sozius und ich dort irgendwie "vergessen" - bis sich mein Junior angekleidet hatte, war der Tross schon ohne uns aufgebrochen, aber das war ja kein Problem: Mein Schpeiderlein kannte den Weg ja schon fast alleine ... Weil wir auch auf der Strecke niemanden mehr antrafen, ließen wir es etwas fliegen, selbstverständlich alles im erlaubten Rahmen. Eines war nämlich klar: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Und wer zuspät kommt, den bestraft das Leben bzw. der hungrige Spyder-Fahrer.

Als wir beim Zöller ankamen, war die Überraschung jedoch groß: Wir waren nämlich die Ersten! Keine Ahnung, über welche Route Peter die Gruppe geführt hatte ... Egal, der Vorteil wurde gleich genutzt und ein Stückchen Kuchen verputz - das konnte uns keiner mehr nehmen ...



Petra, Teresa und Andi beim Plauschen.



Tommi und Peter. Für die Neuen unter euch: Teresa und Tommi sind "ganz alte Hasen" - natürlich nur sprichwärtlich. Sie waren schon beim aller ersten SpyderForum-Treffen in der Eifel mit am Start! In diesem Jahr hat's endlich mal wieder geklappt.



Weil doch deutlich mehr Leute mit zum Zöller gefahren sind als angemeldet waren, bildete sich vor dem Kaffee & Kuchen Stand eine lange Schlange.



Auch unter dem Sonnenschutz war der Platz knapp.



Aber irgendwie hat dann doch jeder ein Plätzchen gefunden.



Der rote F3-LTD stand zum Verkauf - der ein oder andere war kurz davor, schwach zu werden ... der Preis war auch wirklich verlockend!



Zum Abschluss noch ein Blick in die "Runde"



Wie bereits schon erwähnt gab es ein bisschen Unmut, weil der kostenlose Kaffee & Kuchen nicht für alle gereicht hat. Das lag natürlich nicht daran, dass das Team vom Zweirad-Center-Zöller gespaart hatte, nein, es lag daran, dass viel mehr Leute gekommen sind, als angemeldet waren. Weil ich davon ausgehe, dass wir im kommenden Jahr wieder vom ZCZ eingeladen werden, möchte ich euch an dieser Stelle höflichst bitten: Meldet euch an!!! Nur so kann gewährleistet werden, dass richtig geplant wird. Wir wollen ja nicht dass unnötig Geld ausgegeben wird für Leute, die gar nicht erscheinen, oder dass es am Ende (wieder) nicht reicht. Vielen Dank für euer Verständnis!

Aktualisiert: 03.07.2017 um 21:40 von Barbarossa

Kategorien
Erfahrungsberichte

Kommentare

  1. Avatar von Jammi123
    Hallo Alex,

    ich glaube Du bist in der Überschrift ins falsche Jahr gerutscht.
    So schlimm war es doch dieses Jahr gar nicht
    Gruß Armin

    PS: Bei den anderen Beiträgen auch.
  2. Avatar von Barbarossa
    Hallo,

    danke für den Hinweis! Hab's korrigiert ... das kommt davon, wenn man faul ist und "einfach" kopiert ...
    Gruß,
    Alex